Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

5.0
1 Meinung
  • Meiner Meinung nach war das Seminar sehr gut organisiert! Positiv aufgefallen sind mir auch der Veranstaltungsort und die Referentin, Frau Seiffert. Ich nehme in Zukunft gerne an weiteren FFD-Seminaren teil!
    |

Seminar

In Unterhaching

1.095 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Ort

    Unterhaching

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37

Sie sind aktive/r Datenschutzbeauftragte/r, Betriebsratsmitglied, Personalratsmitglied oder leiten die Rechtsabteilung und möchten Sich eingehender mit den Aufgaben der/s betrieblichen Datenschutzbeauftragten beschäftigen? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Seminar „Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten“ werden Ihnen die notwendigen Grundlagen vermittelt, die zur Ausübung der Tätigkeit eines/r Datenschutzbeauftragten unabdingbar sind. Auf emagister.de stellt Ihnen das FFD Forum für Datenschutz wichtige Informationen zur Verfügung.

Wie schon vorab erwähnt, vermittelt Ihnen dieses Seminar aktuelles Wissen zum Datenschutzgesetz und die notwendigen Grundlagen, die zur Ausübung der Tätigkeit eines/r Datenschutzbeauftragten unabdingbar sind. Außerdem werden Ihnen alle aktuellen gesetzlichen Anforderungen an den/die betriebliche/n Datenschutzbeauftragte/n erläutert. Dabei lernen Sie bewährte Hilfsmittel zur Aufgabenerfüllung kennen und üben die theoretischen Inhalte anschaulich durch Praxisübungen.

Konkreter befassen Sie sich inhaltlich in diesem Seminar zur Praxis des/r betrieblichen Datenschutzbeauftragten also beispielsweise mit der BDSG, den Änderungen durch die DSGVO, der Bestellung und den Aufgaben des/r Datenschutzbeauftragten, dem Beschäftigtendatenschutz, dem Betriebsrat, dem Personalwesen, der Rolle der Aufsichtsbehörden und der Dokumentationspflicht.

Interessiert? Dann fragen Sie doch mehr Informationen!

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Unterhaching (Bayern)
Karte ansehen
82008

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Diese Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunden des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind.

Dieser Kurs richtet sich an: - Aktive betriebliche Datenschutzbeauftragte - Betriebsrats- und Personalratsmitglieder - Leitung der Rechtsabteilung

Erfahrene Referenten und hochaktuelle Themen zum Datenschutz sowie eine reibungslose Organisation gewährleisten eine anspruchsvolle Weiterbildung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung bzw. Anmeldebestätigung per E-Mail und per Post, inkl. ausführlicher Informationen zum Tagungshotel

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
  • Meiner Meinung nach war das Seminar sehr gut organisiert! Positiv aufgefallen sind mir auch der Veranstaltungsort und die Referentin, Frau Seiffert. Ich nehme in Zukunft gerne an weiteren FFD-Seminaren teil!
    |
100%
4.8
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Rainer Schöpfer

5.0
26.03.2019
Über den Kurs: Meiner Meinung nach war das Seminar sehr gut organisiert! Positiv aufgefallen sind mir auch der Veranstaltungsort und die Referentin, Frau Seiffert. Ich nehme in Zukunft gerne an weiteren FFD-Seminaren teil!
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Themen

  • Datenschutz
  • Informationspflichten
  • Datenschutzbeauftragter
  • Aufgaben Datenschutzbeauftragter
  • Praxis Datenschutzbeauftragter
  • EU-DSGVO
  • DSGVO
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Europäisches Datenschutzrecht
  • Aufsichtsbehörden Datenschutz
  • BDSG-neu
  • BDSG und Änderungen durch die DSGVO
  • Rechtliche Grundlagen
  • Datenschutzbeauftragte
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Betriebsrat
  • Personalwesen
  • Die Rolle der Aufsichtsbehörden
  • Dokumentationspflichten

Dozenten

Wolfram  Becker

Wolfram Becker

Datenschutz

Inhalte

Aktuelle Anforderungen unter Berücksichtigung der EU-DSGVO/BDSG-neu, Hilfsmittel und Praxisübungen!

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das BDSG-neu müssen seit dem 25.05.2018 zwingend angewendet werden. Unternehmen sind dazu verpflichtet die notwendigen Änderungen schnellstmöglich umzusetzen. Welche Unterstützung kann hier der Datenschutzbeauftragte geben? Wie sehen seine zukünftigen Aufgaben aus? Unser Seminar zeigt Ihnen auf, was Sie als Datenschutzbeauftragter wann und wie erledigen. Sie lernen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen kennen, die für Sie maßgeblich sind und wissen, was Sie u.a. im Hinblick auf Verfahrensverzeichnisse, Auskunftsbegehren Dritter sowie Auftragsdatenverarbeitung beachten müssen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie technische und organisatorische Maßnahmen optimal umsetzen.

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen: BDSG und Änderungen durch die DSGVO
  • Bestellung und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Beschäftigtendatenschutz, Betriebsrat und Personalwesen
  • Die Rolle der Aufsichtsbehörden
  • Dokumentationspflichten: Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten bzw. Verfahrensverzeichnis
  • Der DSB startet durch: Was muss zuerst erledigt werden?

Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

1.095 € zzgl. MwSt.