A.V.B.-Akademie für Arbeitssicherheit, Veranstaltungssicherheit und Besuchersicherheit

Praxis-Seminar „Technische Aufsicht in Veranstaltungen“

A.V.B.-Akademie für Arbeitssicherheit, Veranstaltungssicherheit und Besuchersicherheit
In Rheinberg

169 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02271... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Inhouse
Ort Rheinberg
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn 06.09.2018
  • Seminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Rheinberg
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    06.09.2018
Beschreibung

Der Seminartag ist als Wiederholungs-Unterweisung zum Seminar SAP-Sachkundige
Aufsichtsperson angelegt und ein Ergänzungs-Modul für das Seminar ZUP – Zertifizierte unterwiesene Person. Es
Nach Unfallverhütungsvorschrift, DGUV Vorschrift 1 (ehemals BGV A1) § 13 Pflichtenübertragung, Arbeitsschutzgesetz §§ 12/13 Unterweisung und MVStättVO 2005
(Auszug, Fassung 2014) bzw. SBauVO § 38 Abs. 2 und § 40 Abs. 5
(Eine jährliche Unterweisung ist nach dieser Verordnung erforderlich. Mit diesem Seminar haben Sie diese Voraussetzu

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
06.Sep 2018
Rheinberg
47495, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 06.Sep 2018
Lage
Rheinberg
47495, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zielgruppe: Betreiber, Veranstalter, Agenturen und Dienstleister und Freiberufler Personen mit aufsichtführenden Aufgaben in einer Veranstaltung, die das Seminar „Zertifizierte unterwiesene Person“ (Veranstaltungsleitung) oder „Sachkundige Aufsichts- person“ (Technik und Aufsich

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veranstaltung
Veranstaltungstechnik
Arbeitssicherheit
Bühnenarbeiter/ Bühnenarbeiterin
Dienstleistungsmanagement
Betreiberpflichten
Brandschutz
Unfallverhütung
Techniken
Agentur Kommunikation

Dozenten

Olaf Jastrob
Olaf Jastrob
Organisation / Ablauf / Arbeitsschutz / Unfallverhütung / Sicherheit

Sachverständiger für Veranstaltungen • Event-Manager / Event-Koordinator / Produktionsleiter • Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz VBG • Sicherheits-Inspektor VBG • Sicherheitsbeauftragter / Sicherheitskontrolleur (VBG/BGV C7) • Sachkundige Aufsichtsperson (VStättVO/BGV C1) • Sanitäter (SAN A) Unternehmensberater für Veranstaltungen • Betriebswirt ( IHK) • Fachkaufmann für Marketing (IHK) • Groß- und Außenhandelskaufmann (IHK)

Themenkreis

Übersicht über die gesetzlichen Bestimmungen • Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 17 und 18 (ehemals BGV/GUV C1) –
„Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“ • Einsatz und Verantwortung der Veranstaltungsleitung und Technischer Aufsicht • Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik • Einsatz und Neuerungen zur Elektrofachkraft, SQQ1 • Erfahrungsaustausch
„Die sichere Bühne“ • Stromtechnik
- Kabelführung auf Bühne und im Saal - Stromtechnik: Materialauswahl und Beschaffenheit
- Verhalten bei elektrischen Störungen - Unfälle mit Strom
- Eigenbauten • Lasten über Personen
Traversen und Anschlagmaterial • Do’s & Dont’s an der Laststange • Spiegelkugeln/Scheinwerfer/Lautsprecher

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen