Produktaudit nach VDA 6.5

In Heilbronn und Köln

550 € zzgl. MwSt.
  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Mit dem Werkzeug des Produktaudits will man aus der Perspektive des Kunden Produkte, welche das Unternehmen noch nicht verlassen haben gebutachten. Ziel hierbei ist es, anhand von Stichproben festzustellen, inwieweit das Produkt die versprochenen oder bestätigten Spezifikationen einhält. Dabei geht es nicht nur um Produktmerkmale sondern auch um übergreifende Kundenvereinbarungen wie z.B. Verpackung und Kennzeichnung. Anhand des Produktaudits kann man somit die Qualitätsfähigkeit des Produktherstellungsprozesses bewerten.

Der VDA Band 6 Teil 5 (2. auflage) ist hierzu der gängige Standard im Automotive-Umfeld. Auch andere Branchen erkennen mehr und mehr die Vorteile der Systematik und etablieren diese im eigenen Unternehmensumfeld. Wir vermitteln Ihnen in diesem Seminar, wie man Produktaudits nach VDA 6.5 zielgerichtet plant. durchführt und die Ergebnisse für Lessons Learned Aktivitäten nutzt.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Heilbronn (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Koepffstraße 17, 74076

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Köln, 50441

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Qualitätssicherungs-Grundlagen für das bessere Verständnis sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Grundlagen
  • Verbesserungen im Unternehmen
  • Dokumentation

Dozenten

Trainer TQM

Trainer TQM

...

Inhalte

Zielsetzung:

Sie lernen die Herangehensweise zur erfolgreichen Planung, Durchführung, Bewertung und Nachbereitung von Produktaudits. Es werden Empfehlungen ausgesprochen, wie man unternehmensgerecht Standards für die Durchführung von Produktaudits etabliert.


Zielgruppe:
Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Qualitätssicherung sowie alle Personen, welche Produktaudits planen und durchführen sollen/wollen.

Inhalte:

  • Hinführung zum Thema
  • Ziele des Produktaudits
  • Abgrenzung zu anderen Auditarten und zur Requalifizierung
  • Voraussetzungen für die Durchführung von Produktaudits
  • Ablauf eines Produktaudits
    • Vorbereitung
    • Durchführung
    • Ergebnisbewertung
  • Dokumentation von Produktaudits
  • Verbesserungsregelkreise (Lessons Learned)
  • Fallbeispiel / Workshop / Gruppenarbeit
  • Praxistipps

Dauer:
1 Tag

Voraussetzungen:
Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Qualitätssicherungs-Grundlagen für das bessere Verständnis sind von Vorteil.

Leistungsumfang:

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • VDA Band 6.5 in der aktuellen Fassung
  • Erfahrener praxisnaher Trainer
  • Eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
  • Teilnahme- bzw. Qualifikationsbestätigung
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

Kosten:
€ 550,- je Teilnehmer zzgl. 19% MwSt.

Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.

550 € zzgl. MwSt.