Professioneller Umgang mit Aggression in Beratung und Therapie

In Zülpich

385 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Zülpich

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

· Welche Möglichkeiten habe ich, einer Klientin den Zugang zu 'verschütteten' aggressiven Impulsen zu eröffnen?· Welche Hilfestellung kann ich einer Klientin geben, um Feindseligkeit in zielgerichtete, Nutzen bringende Aggression zu 'verwandeln'?· Wenn sich Aggressivität gegen mich als Beraterin richtet: Wie kann ich mich sch.
Gerichtet an: Zielgruppe Dieses Fortbildungsangebot richtet sich an Fachfrauen, die in sozialpädagogischer und psychologischer Beratung, Therapie, Betreuung und Seelsorge tätig und motiviert sind, sich mit weiblicher Aggressionsentwicklung, den dazu gehörigen Ängsten sowie deren Auswirkungen im beraterischen Setting auseinander zu setzen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Zülpich (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Prälat-Franken-Str.22, 53909

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Carola  Spiekermann

Carola Spiekermann

Umgang mit Wut und Aggression

Psychologische Psychotherapeutin, Ausbildung zur tiefenpsychologisch fundierten Körperpsychotherapeutin und zur Traumatherapeutin; seit 1990 tätig in der Feministischen Frauenbildungsarbeit sowie in eigener Praxis in Trier

Inhalte

11/3 So 20.3., 19h – Mi 23.3.2011, 15h - Bildungsurlaub (BU)
Wut ist der Schlüssel!
Professioneller Umgang mit Aggression in Beratung und Therapie

Dieses Seminar richtet sich an Psychotherapeutinnen und Beraterinnen, die ihren professionellen Umgang mit dem Thema Wut beleuchten und erweitern wollen. Es geht darum, welche Hilfestellung ich einer Klientin geben kann, um Feindseligkeit in Nutzen bringende Aggression zu "verwandeln"; wie ich mich schützen und gleichzeitig einen verlässlichen Beziehungskontakt bieten kann; wie ich klug mit eigenen aggressiven Gefühlen meinen Klientinnen gegenüber umgehe.

Inhalte
verschiedene Wutformen
frühkindliche Aggressionsentwicklung und ihre Folgen für Mädchen (gelingende / mißlingende Affektspiegelung)
destruktive, nicht-destruktive und konstruktive Ausdrucksformen für aggressive Gefühle
spezifische (Gegen-)Übertragungsphänomene in Frau-zu-Frau-Beziehungen


Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Kosten 285,- bis 405,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung (nach Einkommen)

Professioneller Umgang mit Aggression in Beratung und Therapie

385 € inkl. MwSt.