Verlag Dashöfer GmbH

      Prozessoptimierung im Rechnungswesen

      Verlag Dashöfer GmbH
      In Mannheim

      580 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort Mannheim
      Dauer 1 Tag
      • Kurs
      • Mannheim
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung

      "Mit der Digitalisierung des Rechnungswesens wachsen auch die Anforderungen: den Belegfluss beschleunigen – schnellere Daten – schnellere Abschlüsse, aber prüfungssicher!"

      Immer mehr Aufgaben im Rechnungswesen müssen in kürzester Zeit in bester Qualität erfüllt werden. Die Buchhaltung wächst – vor allem dann, wenn auch die Unternehmen wachsen – und die Anforderungen an die Abläufe im Unternehmen nehmen zu. Banken, Geschäftsleitung und Investoren verlangen schnellere Verfügbarkeit entscheidungsrelevanter Berichterstattung.

      In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie den Anforderungen gerecht werden und anhand diverser Fallbeispiele bzw. Ihrer eigenen firmenspezifischen Beispiele welche Belegabläufe und Prozesse im Rechnungswesen zu überprüfen sind. Welche Abläufe können gestrafft werden? Welche interne Kontrolle ist erforderlich? Wo verbergen sich Fehlerquellen?

      Sie erkennen Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen und Sie lernen, diese umzusetzen. Dabei profitieren Sie auch vom Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern und sehen wie Ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen steht.

      Das Seminar verdeutlicht auch den engen Zusammenhang zwischen Prozessoptimierung und Digitalisierung im Rechnungswesen, welche Hürden bei der Einführung entstehen können und wie Sie den unternehmensspezifischen Reifegrad für die Digitalisierung ermitteln.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Mannheim
      68161, Baden-Württemberg, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Mannheim
      68161, Baden-Württemberg, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Geschäftsführer und Finanzgeschäftsführer, die einen Überblick über effiziente Prozesse im Rechnungswesen erhalten wollen. Außerdem Führungskräfte sowie Nachwuchskräfte, die die Prozesse im Rechnungswesen überprüfen und verbessern möchten.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Erfolge des Zentrums

      2018

      Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

      Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

      Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

      Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

      Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Prozessoptimierung
      Rechnungswesen
      Internes und externes Rechnungswesen
      Arbeitsschritte
      Prozesse
      Prozess-Schwachstellen aufdecken und beheben
      Projekt für Prozessoptimierung einrichten
      Strategische Risiken und operative Risiken
      Erfolgsmessung
      Finanzrisiken

      Dozenten

      Klaus J. Grimberg
      Klaus J. Grimberg
      Partner des Netzwerkes ACFE Audit Committee Financial Experts

      Themenkreis

      • I. Optimierungsanlässe

        1. Höhere Anforderungen an das Rechnungswesen
      • II. Abläufe im Rechnungswesen

        1. Internes und externes Rechnungswesen
        2. Aktuelle Trends
        3. Arbeitsschritte (Prozesse)
        4. Den Belegfluss im Unternehmen
        5. Prozess-Schwachstellen aufdecken und beheben
      • III. Strategien und Umsetzung zur Optimierung

        1. Projekt für Prozessoptimierung einrichten
        2. Strategische Risiken und operative Risiken
        3. Erfolgsmessung und Finanzrisiken
        4. Gesetzliche Offenlegungspflichten
        5. Beschleunigung Abschlussarbeiten
      • IV. Optimierung von Teilprozessen des Jahresabschlusses

        1. Debitorenbuchhaltung
        2. Kreditorenbuchhaltung
        3. Kostenrechnung
        4. Anlagenbuchhaltung
        5. Vorratsbuchhaltung
        6. Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
        7. Konsolidierung
        8. Intercompany-Abstimmung
        9. Abschlussarbeiten
        10. Fazit
      • V. Risikoorientierung / Schwerpunkt des Berichtswesens

        1. Rechnungswesen als Trendsetter für Klarheit und Transparenz
        2. Maßnahmen zur Termin- und Qualitätsüberwachung
        3. Risikomanagement
        4. Nutzen
      • VI. Entwicklungen im Rechnungswesen

        1. EU-Bilanzrichtlinie 2013/ 34 EU / BiLRUG
        2. E-Rechnung / Einstieg in den elektronischen Rechnungsversand und –empfang
        3. Dokumentenmanagement