Prüfbescheinigungen nach DIN EN 10204 (Werkstoffe/Halbzeuge)

In Stuttgart, Nürnberg und Mainz

690 € zzgl. MwSt.
  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Durch die Globalisierung kommen heutzutage Produkte aus aller Welt auf den europäischen Markt. Dabei spielen Prüfbescheinigungen eine ganz entscheidende Rolle im Hinblick auf die Sicherheit, auch die Produkte so zu erhalten wie sie in den europäischen Normen beschrieben sind. Dabei machen die uneinheitliche Gestaltung der Bescheinigungen, aber auch die Philosophie der Hersteller, z. B. bei der Desoxidation von Stählen, allen Verbrauchern sowohl im Einkauf, im Qualitätsmanagement und bei der Verarbeitung, die Sache sehr kompliziert. Das Seminar soll dazu beitragen, mehr Sicherheit beim betrieblichen Einsatz von Produkten zu erhalten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Mainz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Binger Str. 21, 55131

Beginn

auf Anfrage
Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
Sandstr. 2 - 8, 90443

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Heilbronner Str. 43

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

• Vorstellung der DIN EN 10204:2005 • Anwendung der Norm aus Sicht des Herstellers und des Bestellers • Möglichkeiten nachträglicher spezifischer Prüfungen • Erläuterung von Abnahmeabläufen • Vorstellung der Umwandlung nationaler Normen in Europäische Normen

Einkäufer für die Werkstoffauswahl, Ingenieure, Verantwortliche für Konstruktion und Werkstoffbelegung sowie Mitarbeiter von Normenabteilungen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Werkstoffe
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheit
  • Qualitätssicherung
  • DIN EN 10204
  • DIN EN ISO 9001
  • Normung von Prozessen
  • Normgerechte Planung
  • Werkstoffwissenschaften
  • Prüfbescheinigungen

Dozenten

 Dipl.-Ing. Klaus  Wolf

Dipl.-Ing. Klaus Wolf

...

Themenkreis

Prüfbescheinigungen im Überblick
• Arten und Zweck von Prüfbescheinigungen
• Festlegungen nach DIN EN 10204

Umwandlung der nationalen Normen in Europäische Normen
• Beschaffung, Qualitätsmanagement, Schulung

Anwendung der DIN EN 10204

Prüfbescheinigungen aus der Sicht des Herstellers

• Was muss dokumentiert werden?
• Vereinheitlichung der Prüfbescheinigungen
• Abnahmeerleichterungen für Fremdabnehmer

Prüfbescheinigungen aus der Sicht des Bestellers
• Kriterien für Forderungen in einer Prüfbescheinigung
• Umfang der Wareneingangskontrolle
• Prüfbescheinigungen und Zulassungsverfahren
• Wie wird dokumentiert?
• Prüfbescheinigungen und Änderungen
• Prüfbescheinigungen als Elemente der Vertragsprüfung DIN EN ISO 9001
• Zeugnisverwaltungssysteme

Dokumentenverwaltung

Vertragsprüfung

• Prüfbescheinigungen im Online-Datenaustausch

QM-QS-Vereinbarungen

TQM

• Synergien durch integrierte Management-Systeme mit dem Ziel-TQM

CE-Konformitätskennzeichnung
690 € zzgl. MwSt.