DIN-Akademie

Qualitätsmanagementsysteme für das Projektmanagement am Bau

DIN-Akademie
In Dortmund

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort Dortmund
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Dortmund
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zur Sicherstellung der Projektziele ist die Vorgabe einer verbindlichen Ablauforganisation und ihrer entsprechenden Arbeitsmethoden unabdingbar. Durch diese Vorgaben wird die Qualität der Projektbearbeitung definiert. Aufgaben werden als Projekte organisiert, wenn insbesondere die Struktur der Arbeitsabläufe inhaltlich fachlich anspruchsvoll und von hoher Komplexität geprägt ist. Wer diese und andere Vorgehensweisen und Methoden falsch einsetzt oder ignoriert, riskiert u. a. vertragliche Pflichtverletzungen sowie Mängel und Schäden am Bauprojekt.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Dortmund (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Olpe 2 , 44135

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Wie nützlich ein QM-System hier ist, wird in diesem Seminar gezeigt: Einführung, Aufbau und Betrieb von QM-Systemen in Projekten des Bauwesens dienen der Minimierung der Risiken für alle Projektbeteiligten, einer Erhöhung der Zuverlässigkeit des Projektmanagements und somit auch der besseren Sicherstellung des Projekterfolgs. Das Hauptziel: • Erlangen der notwendigen Kompetenzen zum Entwerfen und Einführen von praxisnahen Qualitätsmanagementsystemen für das Projektmanagement am Bau zur Minimierung von Kosten-, Termin- und Qualitätsrisiken.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bauherren / Investoren: Projektverantwortliche auf Auftraggeberseite, Projektleiter, Projektmanager, Projektcontroller, Planungs büros: Architekten, Fachingenieure, Projektsteuerer, ausführende Firmen: Projektverantwortliche auf Ausführungsseite, Projekt-/ Bauleiter, Projektmanager, Projekt-/Baucontroller.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualitätsmanagementsysteme
Projektmanagement
Projektmanagement Bau
Bauplanung
DIN Normen
Normgerechte Planung
Normung von Prozessen
Qualitätssicherung
Bauwesen
Projektplanung

Dozenten

Prof. Dr. Thomas Wedemeier
Prof. Dr. Thomas Wedemeier
Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Fachhochschule Hildes

Themenkreis

Ausgangssituation und Zielsetzung
• Organisationsformen von Projekten in der Baupraxis
• Typische Fehlerquellen und Verhaltensweisen
• Ursachen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie Mängel und Schäden am Bau
• Fehlerhafte Beweissicherung und deren mögliche Folgen
• Notwendigkeit der Standardisierung und Überprüfbarkeit von Arbeitsprozessen und Arbeitsmethoden zur Minimierung der Unwägbarkeiten von Projekten

Qualität in Planung und Ausführung auf Auftragnehmer wie Auftraggeberseite
• Einführung in die Regelwerke für das Qualitätsmanagement
• Anwendung der Regelwerke auf Projekte (DIN ISO 10006)
• Besonderheiten der Umsetzung der Regelwerke auf das Projektmanagement der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite

Entwurf und Umsetzung von Qualitätsmanagementsystemen im Projektmanagement am Bau
• Vorschlag und Diskussion von QM-Systemen für das auftraggeber- und auftragnehmerseitige Projektmanagement am Bau
• Anpassung der QM-Systeme aufgrund von Kosten/Nutzen-Überlegungen

Praktische Umsetzung und Erfahrungen
• Einführungsstrategien
• QM-Systeme im Projektmanagement als Führungs- und Beweissicherungselemente
• Möglichkeiten der Einflußnahme auf die »Baupraxis« durch den Betrieb von QM-Systemen

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen