TAE - Technische Akademie Esslingen

Qualitätssicherung bei grabenlosen Kanalsanierungsverfahren

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

940 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort Ostfildern
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Ostfildern (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
An Der Akademie 5, 73760

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Ziel der Veranstaltung ist, den Teilnehmern einen Überblick über Qualitätssicherungsmaßnahmen bei den gängigsten grabenlosen Kanalsanierungsverfahren zu geben. Dieses überwiegend anhand von Praxisbeispielen.

Inhalt des Seminars:
> rechtliche Grundlagen, Richtlinien und Vorschriften
> Qualitätssicherung bei Kanalsanierungsverfahren am Beispiel Schlauchlining-Verfahren für Hauptkanäle
> Aushärtungsmethoden, Vor- und Nachteile
> statische Berechnungen, Altrohrzustände
> Anbindungen in den Schächten
> Einbindung der Zulaufleitungen
> Kurz-Liner Verfahrenstechnik, Edelstahlmanschetten
> CLOSE-FIT Verfahrenstechnik
> Bauwerkssanierung – Montageverfahren
> PE-/PP-Kurz- und Langrohr-Relining
> Qualitätssicherung – Aufgabe des Ingenieurs
> die TV-Abnahmebefahrung, ein wichtiger Qualitätsnachweis
> die Sanierung der Sanierung

Referent:
Dipl.-Ing. (FH) W. Günzel
Ingenieurbüro Günzel, ö.b.u.v. Sachverständiger für Kanalinspektion und, grabenlose Kanalsanierung, Lage


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen