Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH

Sachkunde für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung von Abscheideranlagen für Fette

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

325 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Duisburg
Dauer 1 Tag
  • Kurs
  • Duisburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Alle Personen, die in Industriebetrieben, Dienstleistungsunternehmen und im öffentlichen Dienst für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung von Fettabscheidern zuständig bzw. verantwortlich sind.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Duisburg (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Kosten sparen, Rechts- und Haftungs-risiken vermeiden
Pflanzliche oder tierische Öle und Fette müssen vor dem Ableiten von Abwasser mittels eines Fettabscheiders entfernt werden. Solche Anlagen müssen nach EN 1825 bemessen und mit Sicherheits­einrichtungen versehen sein. Des Weiteren müssen sie regelmäßig von einem Sachkundigen kontrolliert, gewartet und geprüft und in festgelegten Intervallen entleert, gereinigt und von einem Fachkundigen generalinspektiert werden.
Diese eintägige Schulung richtet sich an alle Personen, die für den Betrieb und die Wartung von Fettabscheidern zuständig und/oder verantwortlich sind. Der Referent informiert die Teilnehmenden umfangreich und anschaulich über die gesetzlichen und technischen Anforderungen an den Betrieb von Fettabscheideranlagen. Weiter erläutert er ausführlich die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Kontroll- und Wartungsarbeiten, so dass sie im Anschluss von jedem selbst fachgerecht und sicher durchgeführt werden können. Außerdem ist die vor­zugsweise 2-wöchentliche bzw. monatliche Kontrolle und Wartung der Anlage durch eine sachkundige Person und das Führen eines Betriebstagebuchs nach der neuen Euronorm eine unabdingbare Pflicht! Auch müssen die Entleerungsintervalle gemäß der Vorgaben der EN 1825 in Verbindung mit der DIN 4040-100 von einer sachkundigen Person überwacht werden.

Durch Ihre Teilnahme an dieser Schulung erwerben Sie die von der EN 1825/DIN 4040-100 definierte und von den Behörden geforderte Qualifikation einer sachkundigen Person. Das Wissen eines sachkundigen Mitarbeiters ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen für den Betrieb und die Vermeidung von nicht zu unterschätzenden Rechts- und Haftungsrisiken.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen