Sachkundige/Befähigte Person für die Prüfung von PSA gegen Absturz

In Baden-Baden

590 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Intensivseminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Baden-baden

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    30.09.2020

Beschreibung

Qualifizierung nach dem DGUV Grundsatz 312-906 (BGG 906)

Der Gesetzgeber fordert die Prüfung von PSA gegen Absturz durch einen Sachkundigen bzw. eine befähigte Person. Nur die befähigte Person nach DGUV Grundsatz 312-906, stellt die sach- und fachgerechte Durchführung einer PSA-Prüfung sicher und darf diese auch dokumentiert durchführen.
Der Lehrgang gibt Ihnen das notwendige Wissen, die Fähigkeit und die Qualifikation entsprechend dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz diese Prüfungen durchzuführen.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Einrichtungen

Lage

Beginn

Baden-Baden (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Breisgaustraße 19, 76532

Beginn

30.Sep. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Der Lehrgang gibt Ihnen das notwendige Wissen, die Fähigkeit und die Qualifikation entsprechend dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz diese Prüfungen durchzuführen.

Der Lehrgangrichtet sich an Veranstaltungstechniker, Rigger und andere Personen die ausreichend Erfahrung im Umgang und mit dem Einsatz von PSA gegen Absturz haben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Arbeitssicherheit
  • PSA
  • PSAgA
  • Absturzsicherheit
  • Rettungssystem
  • Rechtsgrundlagen
  • Auffangsystem
  • Verwendung von PSA
  • Schadensbeurteilung
  • Anschlageinrichtung

Dozenten

Dozenten der Event-Akademie

Dozenten der Event-Akademie

Aus- und Weiterbildungen

Themenkreis

LEHRGANGSINHALTE

• Relevante Rechtsgrundlagen, Vorschriften und Normen
• Bauarten von Halte-, Auffang- und Rettungssystemen
• Bestimmungsgemäße Verwendung von PSA
• Lagerung, Reinigung und Pflege
• Beurteilung von Schäden
• Pflichten eines Sachkundigen
• Betriebsanweisung
• Anschlageinrichtungen
• Organisation der Sachkundeprüfung
• Abschlusstest
590 € MwSt.-frei