KUKA Roboter GmbH

Service Mechanik Produktfamilie KR 30-3 und KR 60-3Robotertyp: KR 30-3

KUKA Roboter GmbH
In Gersthofen

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort Gersthofen
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Gersthofen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Im Rahmen dieses Seminars werden dem Teilnehmer die Grundlagen für sachgerechte Wartungs- und Reparaturarbeiten an Robotermechaniken aus der KR Reihe vermittelt.
Gerichtet an: Roboterservicetechniker

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Gersthofen (Bayern)
Hery Park 3000, 86368

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Seminar "Robotereinweisung", "Roboterbedienung" oder "Grundlagen der Roboterprogrammierung"Für die Teilnahme sind Sicherheitsschuhe erforderlich!

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Zielgruppe

Roboterservicetechniker

Ziele

Im Rahmen dieses Seminars werden dem Teilnehmer die Grundlagen für sachgerechte Wartungs- und Reparaturarbeiten an Robotermechaniken aus der KR Reihe vermittelt.

Voraussetzungen

  • Seminar "Robotereinweisung", "Roboterbedienung" oder "Grundlagen der Roboterprogrammierung"
  • Für die Teilnahme sind Sicherheitsschuhe erforderlich!


Seminarinhalte

  • Sicherer Umgang mit den Sicherheitseinrichtungen für KUKA Industrieroboter
  • Funktionsweise der einzelnen Komponenten der Robotermechanik
  • Reparaturanleitung und Ersatzteilkatalog
  • Lokalisieren möglicher Ursachen mechanischer Störungen
  • Behebung mechanischer Störungen durch Komponententausch
  • Komponententausch durch sachgerechte Roboterdemontage und -montage
  • Bedienung der Robotersteuerung soweit es zur Wiederinbetriebnahme des Roboters notwendig ist
  • Handverfahren, Roboterjustage
  • Erstellen von Testprogrammen
  • Durchführung vorbeugender Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten
  • Wiederinbetriebnahme eines Roboters (Aufstellung, Anschluss, Einschalten, Justage, Testprogramme)
  • Lastdatenermittlung
Seminarabschluss
  • Der Lehrgang endet mit einem Leistungsnachweis.
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss wird ein Zertifikat erteilt.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen