MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin

Sexualpädagogik und Sexualtherapie

MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
In Berlin

590 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30766... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 100h
Dauer 24 Monate
Beginn 01.10.2019
Credits 120
  • Master
  • Berlin
  • 100h
  • Dauer:
    24 Monate
  • Beginn:
    01.10.2019
  • Credits: 120
Beschreibung

Der Masterstudiengang Sexualpädagogik und Sexualtherapie richtet sich an Bachelorabsolventen der Fachrichtungen Psychologie, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit/Sozialpädagogik und Pädagogik. Der Masterstudiengang ist als interdisziplinärer Studiengang konzipiert und lässt somit bewusst Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen zu. Er verfügt damit über ein Alleinstellungsmerkmal.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
01.Okt 2019
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 01.Okt 2019
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Der Masterstudiengang befähigt die Absolventen zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit im Bereich der sexualpädagogischen Beratung, Begleitung und Behandlung in verschiedenen psychosozialen Arbeitsfeldern. Beratungsstellen für Paare und Familien, für sexuelle Orientierung oder für sexuell übertragbare Krankheiten bieten den Absolventen ebenso Tätigkeitsfelder, wie auch Einrichtungen der Forensik. Spezialpraxen der Urologie und der Gynäkologie sowie behördliche Arbeitsstellen, wie im Gesundheitsamt sind weitere Möglichkeiten. Eine Zusatzqualifikation im Bereich der Sexualpädagogik und Sexualtherapie ist auf dem Arbeitsmarkt eine attraktive Ergänzung zum Ausbildungsprofil. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Sexualwissenschaften zeichnet sich auch in der Forschung ein großer Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften ab. Absolventen, die eine Ausbildung zum approbierten Psychologischen Psychotherapeuten abgeschlossen haben, können sich Teile des Masterstudienganges auf die Fort- und Weiterbildung zum Sexualtherapeuten anrechnen lassen. Die Entscheidung darüber trifft aber immer das jeweilige Weiterbildungsinstitut.

· Voraussetzungen

- Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 10 BerlHG, - Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) in Psychologie oder Sozialer Arbeit / Sozialpädagogik, Pädagogik, Erziehungswissenschaften

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Teilnahme an einem Aufnahmegespräch. Hochschulzugangsberechtigung bzw. entsprechende Prüfung. Bei der Auswahlentscheidung finden folgende Kriterien Berücksichtigung: Studienmotivation, berufliche Perspektiven, persönliche Eignung, beruflicher Werdegang, Fort- und Weiterbildungen

· Wie kann ich das Studium an der MSB finanzieren?

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passendste ist, muss jeder Student individuell für sich selbst entscheiden. Wir haben für Sie einige Beispiele zusammengestellt: https://www.medicalschool-berlin.de/bewerbung/finanzierung/

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Pädagogik
Sozialpädagogik
Psychologie
Psychotherapie
Sexualberatung
Sexualtherapie
Supervision
Diagnostik
Soziale Arbeit
Didaktik

Dozenten

Professoren und Dozenten der MSB Medical School Berlin
Professoren und Dozenten der MSB Medical School Berlin
Medizin, Pharmakologie

Die Professoren und Dozenten der MSB Medical School Berlin zeichnen sich durch eine hohe wissenschaftliche Kompetenz, als auch durch fundiertes Wissen aus der beruflichen Praxis aus und geben dieses an ihre Studenten weiter.

Themenkreis

Der Masterstudiengang Sexualpädagogik und Sexualtherapie richtet sich an Bachelorabsolventen der Fachrichtungen Psychologie, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit / Sozialpädagogik und Pädagogik. Der Masterstudiengang ist als interdisziplinärer Studiengang konzipiert und lässt somit bewusst Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen zu. Er verfügt damit über ein Alleinstellungsmerkmal.

Die Studierenden erlangen im Masterstudiengang umfassende Kenntnisse im Bereich der Beziehungsanalyse und zu speziellen therapeutischen Interventionen. Die Erstellung von Verhaltensanalysen im Hinblick auf sexuelle Symptomatik und Störungsbilder sowie die Erarbeitung von Problemanalysen sind genauso Bestandteil der Ausbildung wie das Erlernen von Gesprächsführung in Beratungssituationen und der Umgang mit schwierigen Therapie-
und Krisensituationen.

Ziel des Masterstudiengangs Sexualpädagogik und Sexualtherapie ist es, die Studierenden zum einen im Bereich der sexualpädagogischen Beratung, Begleitung und Behandlung in verschiedenen psychosozialen Arbeitsfeldern zu befähigen und zum anderen Wissen zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung und Theoriebildung in der Sexualwissenschaft zu vermitteln.

Neben dem Erwerb von Kenntnissen in der zielgruppenspezifischen Entwicklung sowie der kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Strömungen der nationalen und internationalen Sexualwissenschaft, wird großer Wert auf die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen gelegt.