MKT - The Purchasing Company

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) auf Baustellen -Teil c

MKT - The Purchasing Company
In Hannover

1.426 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02687... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Hannover
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Hannover
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Seit dem 10.06.1998 ist die Verordnung über Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung – BaustellV, BGBI, I S 1283) in Kraft. Damit wird europäisches Recht (EU–Baustellenrichtlinie

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Hannover
Hotel Park Inn, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Hannover
Hotel Park Inn, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Qualifikation

nach erfolgreicher Teilnahme - Zertifikat

Was lernen Sie in diesem Kurs?

C++
C+
Sicherheit
C
C#
C
SiGeKo
Arbeitsschutzrecht
C
Gesundheitsschutzplan
Bauzeitenplan
Baustelleneinrichtungsplan

Dozenten

Manfred Kaufmann
Manfred Kaufmann
Datenschutz, Krisenmanagement, Forderungsmanagement,Mediator

Studium: Rechtswissenschaften und Sozialwissenschaften Berufliche Tätigkeit: - Einstieg als Einkaufsleiter > danach u. a. Hauptabteilungsleiter Materialwirtschaft bei einem Anlagenbauer > Leiter Materialwirtschaft bei einem Produktions- und Handelsunternehmen > V P logistics bei einer amerikanischen Computerunternehmen - Geschäftsführer Logistik bei einem holländischen, weltweit tätigen Handelsunternehmen - Während seiner aktiven Managerzeit hat Manfred Kaufmann seine Beratungs- und Trainingsfirma „MKT“ gegründet.

Themenkreis

92/57/EWG)
in nationale Regelungen umgesetzt.
Das zweitägige Seminar vermittelt die Grundlagen zum Arbeitsschutz
auf Baustellen
und gibt Praxishilfen zur baustellenspezifischen Umsetzung. Die
Teilnehmer erwerben
„arbeitsschutzfachliche Kenntnisse” gemäß RAB 30, Anlage B, um als
„geeigneter
Koordinator” tätig werden zu können. Sie erhalten nach
erfolgreicher Teilnahme
darüber eine Bescheinigung.


1. Die Baustellenverordnung
- Sinn und Zweck der BaustellV und Ihre Stellung im
Arbeitsschutzsystem
-Anwendungsbereich der BaustellV
-Inhaltliche Anforderungen der BaustellV
-Aufgaben und Pflichten des Bauherrn oder des von ihm beauftragten
Dritten
-Aufgaben und Pflichten des Koordinators
-Zweck und Inhalt der Vorankündigung

2. Koordinierung während der Planung der Ausführung

2.1 Aufgaben des Koordinators

2.2 Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan
-Zweck und Inhalt des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes
-Ausarbeitung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen für
verschiedene
Bauaufgaben
-Umgang mit Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan,
Bauzeitenplan,
Baustelleneinrichtungsplan, Baustellenordnung, Baustellenver-
und
-entsorgungsregelungen

2.3 Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage
-Zweck und Inhalt der Unterlage
-Ausarbeitung der Unterlage für spätere Arbeiten für verschiedene
bauliche
Anlagen
3. Koordinierung während der Ausführung eines Bauvorhabens

3.1 Aufgaben des Koordinators


3.2 Instrumente für die Tätigkeit des Koordinators und deren
Nutzung
- Informationssystem des Koordinators zur Unterrichtung der
Arbeitgeber und der
Beschäftigten auf der Baustelle
-Organisation von Sicherheitsbesprechungen und
Baustellenbegehungen
-Umgang mit den während der Planung der Ausführung erstellten
Plänen und
Unterlagen
-Hinwirken auf das Umsetzen der Inhalte von Protokollen, Plänen und
Konzepten
während der Ausführung

3.3 Umgang mit Konfliktsituationen

4. Rechtliche Grundlagen
-Die rechtliche Stellung des Koordinators im Verhältnis zum
Bauherrn und zu den
am Bau Beteiligten
-Befugnisse des Koordinators
-Zivilrechtliche Beziehungen des Koordinators zu allen am Bau
Beteiligten
(Vertragstypen, Vertragsinhalte)
-Berücksichtigung der BaustellV in den vom Bauherrn
abzuschließenden Verträgen
-Einschlägige Grundkenntnisse der VOB
-Auswirkungen unzureichender vertraglicher Regelungen und
Ausschreibungsmängel,
Grenzen vertraglicher Regelungen (§ 305 ff BGB)
-Verantwortung und Haftung des Koordinators
-Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung in den
ausführende Unternehmen.


- schriftliche Prüfung -


Lernen Sie die besonderen Inhalte des SiGeKo kennen.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen