Sicherheitsrelevante Problematiken bei Webapplikationen

Fast Lane GmbH
In Hallbergmoos, Berlin, Hamburg und an 2 weiteren Standorten

1.590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 5 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs behandelt die typischen und alltäglich im Internet zu beobachtenden Techniken, mit denen Webapplikationen angegriffen und mißbraucht werden. Sei es das Einkaufen mit manipulierten Preisen, das Umgehen von Login-Masken oder den Zugriff auf Datensätze anderer Kunden: in diesem Kurs werden die entsprechenden Vorgehensweisen erläutert und anhand praktischer Übu..
Gerichtet an: Entwickler und Administratoren von Webapplikationen, Sicherheits-Beauftragte, IDS/IPS und Firewall-Administratoren.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Münster-Wolbeck
Münsterstraße 111, 48155, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Münster-Wolbeck
Münsterstraße 111, 48155, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

  • Webserver Fingerprinting
  • Härtung von Webservern
  • Erkundung der Webserver-Struktur
  • Load Balancer/Proxy Spotting und Fingerprinting
  • Systematisches Passwortraten (Formulare und .htaccess geschützten Bereiche)
  • Problematik von Directory Listings
  • Schwachstellen in der Applikationslogik
  • Umgehen von Login/ID-Systemen
  • Erweiterung/Erschleichung von Privilegien
  • Übernehmen fremder Anwender-Sessions (Session und Authentication Hijacking)
  • SQL Injection
  • Cross Site Scripting/Cross Site Authentication Attacken
  • Command Injection
  • Directory Traversal (Ausbrechen aus Pfadvorgaben)
  • SSL Man in the Middle und SSL Schwachstellen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: zzgl. MwSt.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen