Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement VZ

In Kufstein (Österreich)

2.301 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Kufstein (Österreich)

  • Dauer

    3 Jahre

  • Beginn

    28.09.2020

Beschreibung

Der Bachelor-Studiengang „Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement“ bietet aufbauend auf einen betriebswirtschaftlichen Kern eine fundierte Ausbildung in den Sport-, Kultur- und Veranstaltungswissenschaften sowie im Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement. Die Verbindung von theoretischen und praktischen Lehrinhalten ermöglicht es den Studierenden, analytisch, innovativ und kreativ zu denken sowie zu handeln.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Kufstein (Österreich)
Karte ansehen
Andreas Hofer Straße 7, 6330

Beginn

28.Sep. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Die BewerberInnen müssen mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen: • Allgemeine Hochschulreife • Einschlägige Studienberechtigungsprüfung • Berufsreifeprüfung (Abschluss aller Teilbereiche bis 31.10.) • Abschluss einer mind. 3-jährige berufsbildende mittlere Schule oder Ausbildung im dualen System (facheinschlägige Lehre) mit Zusatzprüfungen innerhalb der ersten Semester in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch auf Matura/Abiturniveau. • Facheinschlägige deutsche Fachhochschulreife mit Zusatzprüfungen innerhalb der ersten Semester.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Sport
  • Veranstaltungsmanagement
  • Kultur
  • Sportmanagement
  • Kulturmanagement
  • Eventmarketing
  • Auslandssemester
  • Praxistransfer
  • Projektmanagement
  • Berufspraktikum

Dozenten

Fachhochschule  Kufstein Tirol

Fachhochschule Kufstein Tirol

Bachelor- & Masterstudiengänge

Themenkreis

Der Bachelor-StudiengangSport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement“ bietet aufbauend auf einen betriebswirtschaftlichen Kern eine fundierte Ausbildung in den Sport-, Kultur- und Veranstaltungswissenschaften sowie im Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement. Die Verbindung von theoretischen und praktischen Lehrinhalten ermöglicht es den Studierenden, analytisch, innovativ und kreativ zu denken sowie zu handeln.

Highlights
  • Vollzeitstudium mit Auslandssemester an einer von mehr als 210 Partnerhochschulen
  • Praxisorientiertes Studium mit sehr guten Berufsaussichten
  • Passgenaue Qualifikationen für die Zukunftsbranchen Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement
  • Starke Einbeziehung der Wirtschaft durch Projekte & GastlektorInnen
Berufsfelder
  • Sportmanagement: Sportmarketing- & Sportkommunikationsagenturen, Sportverbände, Organisationskomitees von Sportgroßveranstaltungen, Sportartikelindustrie & -handel
  • Kulturmanagement: Kulturbetriebe wie Museen, Opernhäuser, Theater, Konzerthäuser; Festivals, Film- & Musikindustrie und Unternehmen der Kreativwirtschaft
  • Veranstaltungsmanagement: Eventagenturen, Konferenz- & Kongresszentren, Messe- & Kongressagenturen, Marketingabteilungen von Unternehmen
Innovatives, integratives Studium

Im Studium werden betriebswirtschaftliche Grundlagen, Fachwissen der Bereiche Sport, Kultur und Eventmanagement sowie allgemeine und spezielle Managementqualifikationen vermittelt. Die Inhalte werden dabei nicht nur nebeneinander gestellt, sondern integrativ verbunden, sodass den Studierenden ein möglichst breiter Blickwinkel vermittelt wird. Marketing- und Kommunikationsmanagement sowie ein verstärkter Fokus auf Multimedia Kompetenzen machen eine entscheidende Besonderheit des Studiums aus. Die Vermittlung einer fächerübergreifenden Sichtweise und einer innovativen Grundhaltung sowie die Kenntnis der wesentlichen Management- und Kommunikationstechniken sowie die Berücksichtigung der sozialen und gesellschaftlichen Aspekte sind Schlüsselfaktoren für das Wirken in einer sehr kreativen Branche.

Praxisbezug und Internationalität

Die praktische Annäherung erfolgt mittels Projekten mit Partnern aus der Wirtschaft im Sport-, Kultur- und Veranstaltungssektor. Eine Reihe von Lehrveranstaltungen werden auf Englisch abgehalten. Das Erlernen und Vertiefen einer weiteren Fremdsprache sowie ein integriertes Auslandssemester unterstreichen die internationale Ausrichtung. Ein integriertes, verpflichtendes Berufspraktikum mit mindestens 15 Wochen ermöglicht ein praxisorientiertes Umsetzen des erworbenen Fachwissens.

Durch den engen Bezug zur Praxis wird das Studium den speziellen Qualifikationsanforderungen der vielen beruflichen Einsatzfelder im Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement in besonderer Weise gerecht.

2.301 € MwSt.-frei