EIPOS GmbH

Tagesseminar: Holzzerstörende Pilze und Insekten – Bauholz schützen und erhalten

EIPOS GmbH
In Dresden

300 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35140... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort Dresden
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Dresden
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Holzzerstörende Organismen (Pilze und Insekten) können unter gewissen Bedingungen Holz zerstören. Insbesondere ist das ein Problem, wenn tragende Holzbauteile (z. B. Deckenbalken, Stützen, Überzüge, Dachstühle) davon betroffen sind.

In Deutschland gibt es für die Bekämpfung der Organismen sowie für die Sanierung der Holzbauteile umfangreiche Regelwerke. Insbesondere beschäftigt sich die DIN 68800 damit.

Kaum einer kennt jedoch die vielen „Öffnungsklauseln“ in den Regelwerken, die es dem Sachverständigen und dem Ausführungsbetrieb gestatten, an die Probleme differenziert heranzugehen. Unter Berücksichtigung der zukünftigen Nutzung, der Bausubstanz, des Denkmalwertes, der juristischen Aspekte und wirtschaftlichen Möglichkeiten ist es durchaus möglich, individuell angepasste Strategien zu verfolgen.

Selbstverständlich spielt die Kenntnis zu biologischen und bauphysikalischen Vorgängen eine entscheidende Rolle.

Damit werden Planern und Ausführenden, aber auch Bauherren, Wege aufgezeigt, bei denen man unter Beibehaltung der Substanz auch zum Erfolg kommen kann.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Architekten Bauingenieure Sachverständige für Holzschutz, Schäden an Gebäuden, Bautenschutz und Bausanierung, Holz und Bautenschutz Mitarbeiter in Bauplanungsbüros, ausführende Unternehmen und weitere Interessierte

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.0
fantastisch
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lebensweise und Schadpotential holzzerstörender Insekten und Pilze
Verfahren der Organismenbekämpfung
Vorbeugende wirkende Holzschutzmaßnahmen
Faktoren die die Holzzerstörung beeinflussen
Holzzerstörende Organismen (Pilze und Insekten)
DIN 68800
Wirtschaftliche Möglichkeiten
Juristische Aspekte
Klassische Bekämpfungsverfahren
Einsatz von Holzschutzmitteln

Dozenten

Dipl.-Ing. Ekkehard Flohr
Dipl.-Ing. Ekkehard Flohr
Sachverständiger für Holzschutz

Themenkreis

Holzzerstörende Organismen

  • Lebensweise und Schadpotential holzzerstörender Insekten und Pilze

Faktoren, die die Holzzerstörung beeinflussen

  • Organismus, Holzart, Klima, Alter

Verfahren der Organismenbekämpfung

  • Klassische Bekämpfungsverfahren und fortschrittliche individuelle Lösungen, deren Vor- und Nachteile

Vorbeugende wirkende Holzschutzmaßnahmen

  • Von konstruktiven Lösungen über Einsatz von Holzschutzmitteln bis zum Monitoring

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen