Steinbeis-Transfer-Institut STI kiu an der Steinbeis-Hochschule Berlin SHB

Trainerausbildung - Competence Trainer für interkulturelle Business-Etikette (SHB) mit Hochschulzertifikat

Steinbeis-Transfer-Institut STI kiu an der Steinbeis-Hochschule Berlin SHB
In Schwäbisch Gmünd

3.104 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30610... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensiv-Workshop berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Ort Schwäbisch gmünd
Unterrichtsstunden 30h
Dauer 3 Tage
Beginn 28.03.2019
  • Intensiv-Workshop berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Schwäbisch gmünd
  • 30h
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    28.03.2019
Beschreibung

Interkulturelle Kompetenz ist längst keine "nice-to-have" Qualifikation von Führungs- und Fachkräften. Sie ist Kernkompetenz in einer globalen Wirtschaft. Eine konstruktive und erfolgreiche internationale Kooperation setzt eine Sensibilisierung für fremde Länder und Kulturen voraus.
Wie schade, das kulturbedingte Verhaltensmuster immer noch zu Missverständnissen führen. Dabei entstehen Barrieren – Synergien bleiben ungenutzt. Viele Menschen, die zum ersten Mal eine fremde Kultur besuchen, möchten aber trittsicher sein. Techniken für erfolgreiches Auftreten und Verhandeln können erlernt werden.

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
28.Mär 2019
Schwäbisch Gmünd
Pfeifergässle 15, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Schwäbisch Gmünd
Pfeifergässle 15, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 28.Mär 2019
Lage
Schwäbisch Gmünd
Pfeifergässle 15, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Schwäbisch Gmünd
Pfeifergässle 15, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Von uns ausgebildete Trainer (w/m) für interkulturelle Etikette können die wesentlichen Werkzeuge interkultureller Trainings in ihren eigenen Trainings einsetzen – sie geben ihr Wissen über internationale Werte, Kulturmerkmale und Standards der einzelnen Ländergruppen an Interessierte weiter. Sie sind geschult in Methodik und Didaktik.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Interne und externe Trainer, Referenten, Führungskräfte, Personalentwickler, Ausbilder

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Interkulturelles Training
präsentieren
Moderieren
Train-the-Trainer
Businesskleidung
Etikette
Interkulturelle Kommunikation
Interkulturelle Kompetenz
Interkulturelle Sensibilisierung
Knigge
Sicheres Auftreten
Trainingsmethoden
Business
Moderne Umgangsformen
Umgangsformen
Benehmen
Manieren
Verhalten
Business Knigge
Business Dinner

Dozenten

Dr. Andrea Thürmer Leung
Dr. Andrea Thürmer Leung
Internationale Business Etikette

Frau Dr. Thürmer Leung (DSS) arbeitete in Führungspositionen in Südafrika, New York, USA und Hong Kong, China. Über 20 Jahre war sie in Hong Kong, China im Management und Training tätig und gewann umfassende Erfahrung und Einsicht in die chinesische Business Dynamik. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sie eng mit chinesischen Exekutives zusammengearbeitet und erweiterte ihre Kenntnisse der chinesischen Kultur durch ihre Master- und Doktorstudien.

Susanne Helbach-Grosser
Susanne Helbach-Grosser
Business Etikette

Susanne Helbach-Grosser wuchs im elterlichen, mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen in Niedersachsen auf. Dort erlernte sie von der Pike auf das ABC der Umgangsformen, denn Gastlichkeit und perfektes Auftreten gehörten in ihrem Elternhaus zu den zentralen Lebensmaximen. Sie lebte und arbeitete in Großbritannien, Frankreich und in den U.S.A. 1993 gründete sie TAKT & STIL in Schwäbisch Gmünd, das 1999 ein Franchiseunternehmen und auch Ausbildungszentrum für angehende Trainer(w/m) wurde.

Themenkreis

Module

Interkulturelle Kompetenz - Werte und Standards

  • Stereotypen, Ethnozentrismus
  • Kulturstandards und Dimensionen (Hall, Hofstede)
  • Ländergruppen und Kulturmerkmale (Globe Studie)
  • Stolpersteine und kulturelle Missverständnisse
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten u. v. m.


Interkulturelle Kompetenz - Methodik und Didaktik

  • Erwachsenenbildung (Lerntypen, Motivation)
  • Bedarfsanalyse
  • Trainingsmethoden (Critical incidents, Culture Assimilators, Fallbeispiele, Simulationen, Kommunikationsübungen)
  • Medien und Technik, Auswahl und Entwicklung, Szenarien und Situationen
  • Trainingsevaluation u. v. m.


Moderne Umgangsformen – die aktuellen Höflichkeitsstandards
Business-Kleidung für Damen und Herren
Ausbildungs-Modul „Das Geschäftsessen“

Hochschulzertifikat Competence Trainer für interkulturelle Business-Etikette (SHB)

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Ausbildung ist als Baukasten-System angelegt und die einzelnen Module lassen sich auf den individuellen Bedarf zuschneiden. Sie bekommen kein fertiges Konzept „übergestülpt“. Sie bezahlen nur, was Sie auch wirklich dazu lernen möchten.

https://www.etikette.school/competence-trainer-fuer-interkulturelle-etikette-w-m-mit-hochschulzertifikat-shb.html

Zusätzliche Informationen

Anmerkungen
Der Preis gilt ab mind. 3 Teilnehmern in einer Ausbildung und versteht sich inkl. Prüfungsgebühren, Prüfungsvorbereitung, Tagungspauschale und Spezialitäten-Dinner. Meist findet die Ausbildung als Einzel-Coaching statt. Preis Einzel-Coaching: 4.790,00 EUR

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen