Traumapädagogik - Kompetenter Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

Kurs

In Düsseldorf

220 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Methodik

    Inhouse

  • Ort

    Düsseldorf

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

In diesem Kurs erlangen Sie Grundlagen zur Traumapädagogik, was sie bewirken kann und wie sich Stress und traumatische Erlebnisse bei traumatisierten Kindern und Jugendlichen auswirken. Sie lernen Übungen kennen, traumatisierte Kinder in Stresssituationen zu stabilisieren.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Alte Landstr. 179, 40489

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Zielgruppe Mitarbeitende aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der sozialen Dienste, Behörden und Organisationen, Familienzentren, Schulen und Einrichtungen des Gesundheitswesens

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Traumapädagogik
  • Selbstfürsorge
  • Körperübungen

Dozenten

Susanne  Gronki

Susanne Gronki

Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)

Inhalte

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie:
✓ die Grundlagen der Traumapädagogik verstehen
✓ Stabilisierungs- und Imaginationsübungen bei Kindern anwenden – Partizipation in der Arbeit
✓ Selbstfürsorge und Körperübungen
✓ Fallberatung

Ausgewählte Inhalte
✓ Psychische Traumatisierungen
✓ Auswirkungen von Stress und traumatischen Erlebnissen
✓ Entwicklung einer verstehenden Haltung
✓ Bedeutung des sicheren Ortes in der Arbeit
✓ Methoden der Selbstwirksamkeit

Traumapädagogik - Kompetenter Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

220 € inkl. MwSt.