DIHK Service GmbH

Umgang mit Asbest und künstlichen Mineralfasern (KMF) in Entsorgungs- und Transportunternehmen (Staatlich anerkannter zweitägiger Sachkund...

DIHK Service GmbH
In Berlin

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Berlin
  • Kurs
  • Berlin
Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Für den Umgang mit Asbest und für die Entsorgung von Asbestabfällen verlangen die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besondere Schutzmaßnahmen.



Trotz eines weitreichenden Herstellungs- und Verwendungsverbotes finden sich auch heute noch vielerorts Asbestzementprodukte, die entfernt und entsorgt werden müssen.


Der Umgang mit diesen Abfällen sowie die Verpackung und der Transport asbesthaltiger Abfälle setzt bei Mitarbeitern von Entsorgungs- und Transportunternehmen eine Sachkunde nach TRGS 519 voraus.


Der Nachweis der Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an diesem behördlich anerkannten zweitägigen Lehrgang erworben.
Asbestzementprodukte fallen z.B. an


  • als Dämmungen / Isolierungen / Dichtungen

  • als Dachdeckungen

  • als Fassadenverkleidungen

  • bei Industriedemontagen

  • bei Reinigungs- und Malerarbeiten

  • bei Gerüstbauarbeiten.

Inhalte:



  • Asbestzementprodukte

  • Abfallrechtliche Grundlagen der Asbestentsorgung

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren

  • Vorschriften und Regelungen zum Umgang mit Asbest(-zement)

  • Verwendung von Asbest

  • Maßnahmen zur Sicherheit

  • Arbeitsgeräte

  • Personelle Anforderungen

  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung

  • Betriebsanweisungen und Unterweisungen

  • Instandhaltungsarbeiten





Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen