Das Fortbildungszentrum Köln-Kalk

Umgang mit Multiproblemfamilien - Wie holen wir die Familien ins Boot?

Das Fortbildungszentrum Köln-Kalk
In Köln

220 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Ort Köln
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Kurs
  • Anfänger
  • Köln
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Schwerpunktmäßig werden folgende Themen vorgestellt:
Anmerkungen zur psychischen Situation der Klienten
Kontaktaufnahme: Herstellen eines hinreichenden Arbeitsbündnisses
Perspektivenwechsel: Selbstwirksamkeitserfahrungen für Eltern und Kinder
Zugang zu den Ressourcen aller Beteiligten
Diese Themen werden anhand der Konzeption der Einrichtung KindErleben dargestellt.
KindErleben ist Beratungsstelle und entwicklungstherapeutische Tagesstätte für Säuglinge/Kleinkinder (ab Geburt bis drei Jahre) und deren Eltern in Risikokonstellationen in München/Hasenbergl.
Es geht dabei um die Grundfrage, was wir als professionelle Begleiter Sinnvolles für Kinder in Hochrisikokonstellationen bewirken können.
Häufig balancieren wir zwischen den Entwicklungsmöglichkeiten des Kindes und dem, was das Familienmilieu an Veränderung zulassen kann.
Eine dauerhafte Stabilisierung gelingt meist nur durch eine Stabilisierung der Hauptbezugspersonen (Mutter/Eltern).
Das Seminar ist praxisorientiert aufgebaut. Neben Impulsreferaten mit Diskussionen findet die praktische Arbeit in Kleingruppen statt. Mittels Videosequenzen kann die oben genannte Arbeit verdeutlicht werden.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Alle Berufsgruppen, die mit Kindern und deren Familien im Alter von 0-10 Jahren arbeiten.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kinder
Multiproblemfamilien
Hochrisikokonstellationen
Elternarbeit
Elternberatung
Selbstwirksamkeitserfahrungen
Eltern-Kind-Beziehung
Gesprächsführung
Ressourcenorientierung
Psychische Störungen

Dozenten

Sabine Pommer
Sabine Pommer
Psychologie

Themenkreis

Schwerpunktmäßig werden folgende Themen vorgestellt:
> Anmerkungen zur psychischen Situation der Klienten
> Kontaktaufnahme: Herstellen eines hinreichenden Arbeitsbündnisses
> Perspektivenwechsel: Selbstwirksamkeitserfahrungen für Eltern und Kinder
> Zugang zu den Ressourcen aller Beteiligten
Diese Themen werden anhand der Konzeption der Einrichtung KindErleben dargestellt.
KindErleben ist Beratungsstelle und entwicklungstherapeutische Tagesstätte für Säuglinge/Kleinkinder (ab Geburt bis drei Jahre) und deren Eltern in Risikokonstellationen in München/Hasenbergl.
Es geht dabei um die Grundfrage, was wir als professionelle Begleiter Sinnvolles für Kinder in Hochrisikokonstellationen bewirken können.
Häufig balancieren wir zwischen den Entwicklungsmöglichkeiten des Kindes und dem, was das Familienmilieu an Veränderung zulassen kann.
Eine dauerhafte Stabilisierung gelingt meist nur durch eine Stabilisierung der Hauptbezugspersonen (Mutter/Eltern).
Das Seminar ist praxisorientiert aufgebaut. Neben Impulsreferaten mit Diskussionen findet die praktische Arbeit in Kleingruppen statt. Mittels Videosequenzen kann die oben genannte Arbeit verdeutlicht werden.

Zusätzliche Informationen

Dieser Kurs ist als Wahlkurs im Rahmen der Zertifizierten Weiterbildung in Gesprächsführung „FIT FÜR DIE ELTERN(ARBEIT)“ anerkannt. Er kann auch von Teilnehmerinnen besucht werden, die die Weiterbildung nicht absolvieren möchten.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen