Verkehrssicherungspflichten für Gebäudebetreiber

Seminar

In Inhouse

151-300 €

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

  • Ort

    Inhouse

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Betreiber von Gebäuden und Liegenschaften unterliegen einer Vielzahl von gesetzlichen Verpflichtungen zur Vermeidung von Unfällen sowie der Abwehr von Schäden. Um das Risiko der Betreiberhaftung zu reduzieren, sollen technische Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, im Rahmen einer Begehung unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit Gefahrenquellen zu erkennen, Maßnahmen zur Beseitigung zu veranlassen sowie Reparaturbedarf zu ermitteln und zu dokumentieren.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Inhouse (Nordrhein-Westfalen, NRW)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Mitarbeiter von Einrichtungen und Unternehmen, insbesondere Techniker, Meister, Ingenieure, etc., die mit der Instandhaltung von Gebäuden beauftragt sind.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Verkehrssicherheit
  • Gebäudebetreiber
  • Verkehrssicherung
  • Arbeitssicherheit an Straßen
  • Baustellen
  • RSA
  • Straßenverkehr
  • Compliance
  • Richtlinie zur Sicherung an Straßen
  • Sicherheit Straße

Dozenten

Fachreferent ecoprotec Akademie

Fachreferent ecoprotec Akademie

Arbeitssicherheit

Inhalte

  • Rechtlicher Hintergrund
    • Verkehrssicherungspflicht
    • Vorschriften der Gemeindeunfallversicherer/ -Berufsgenossenschaften
    • Betreiberverantwortung gem. GEFMA 190 (German -Facility Management Association)
    • Haftungssituation
  • Umfang der Begehung
    • Regelmäßige Begehungen
    • Wiederkehrende Prüfungen
    • Gebäude/Installationen/Haustechnik
    • Verkehrswege
  • Vorgehen in der Praxis
  • Dokumentation

Betreiber von Gebäuden und Liegenschaften unterliegen einer Vielzahl von gesetzlichen Verpflichtungen zur Vermeidung von Unfällen sowie der Abwehr von Schäden. Um das Risiko der Betreiberhaftung zu reduzieren, sollen technische Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, im Rahmen einer Begehung unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit Gefahrenquellen zu erkennen, Maßnahmen zur Beseitigung zu veranlassen sowie Reparaturbedarf zu ermitteln und zu dokumentieren.

Verkehrssicherungspflichten für Gebäudebetreiber

151-300 €