Wärmefluss-Thermographie als zerstörungsfreies Verfahren für die Qualitätssicherung in der Produktion - mit Praktikum

In Fürth

1.180 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Fürth

  • Unterrichtsstunden

    12h

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Die Inspektionstechnik der Wärmefluss-Thermographie gewinnt als zerstörungsfreies Prüfverfahren für die Qualitätssicherung in der Produktion zunehmend an Bedeutung. Mit thermographischen Methoden können unterhalb der Oberfläche liegende und daher äußerlich nicht sichtbare Fehlstellen in Werkstücken erkannt werden, indem der Wärmefluss bzw. die Wärmeleitfähigkeit in den Prüflingen analysiert wird. Grundsätzliche Vorteile der thermographischen Wärmefluss-Prüfverfahren sind das bildgebende Funktionsprinzip, die hohe Prüfgeschwindigkeit und die relativ einfache Automatisierbarkeit. Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen umfassenden Einblick in die Wärmefluss-Thermographie und lernen die Möglichkeiten und Grenzen der zerstörungsfreien Prüfung mit Thermographie kennen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können. Das Seminar setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen. Am ersten Tag werden Grundlagen der Thermographie behandelt und praktische Anwendungsfälle beschrieben. Am zweiten Tag stehen im Rahmen des Praktikums unterschiedliche Prüfsysteme zur Verfügung, an denen in kleinen Gruppen persönliche Erfahrungen gewonnen werden können.

Wichtige informationen

Dokumente

  • fraunhofer-vision-thermographie-seminar-2020-flyer-web.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Fürth (Bayern)
Karte ansehen
Flugplatzstraße 75, 90768

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Ingenieure und Konstrukteure aus Entwicklung und Versuchsfeld, Mitarbeiter der Qualitätssicherung und Führungskräfte, die sich eine Entscheidungsgrundlage für Investitionen erarbeiten wollen

Es müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Einblick in die Wärmefluss-Thermographie und lernen die Möglichkeiten und Grenzen der zerstörungsfreien Prüfung mit Thermographie
  • Möglichkeiten und Grenzen der zerstörungsfreien Prüfung mit Thermographie
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätskontrolle
  • Qualitätsprüfung
  • Bildverarbeitung
  • Inspektionstechnik
  • Wärmefluss-Prüfverfahren
  • Infrarot-Bildgebung
  • Anwendungsspektrum der Wärmefluss-Thermographie

Dozenten

Guido Mahler

Guido Mahler

Wärmefluss-Thermographie

Joachim Jonuscheit

Joachim Jonuscheit

Terahertz-Messtechnik

Jochen Aderhold

Jochen Aderhold

Infrarot-Termographie

Konrad Hentschel

Konrad Hentschel

Objektive in der Thermographie

Udo Netzelmann

Udo Netzelmann

Schichtdickenmessung

Inhalte

Oft ist es nicht leicht zu entscheiden, ob eine Technik für eigene Anwendungen geeignet ist. Das zweitägige Seminar zur »Wärmefluss-Thermographie« der Fraunhofer-Allianz Vision kann hier zur Klärung beitragen, indem für die industrielle Anwenderpraxis relevantes Expertenwissen aus erster Hand vermittelt wird.

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen umfassenden Einblick in die Wärmefluss-Thermographie und lernen die Möglichkeiten und Grenzen der zerstörungsfreien Prüfung mit Thermographie kennen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Seminargebühr: 1180 EUR Bitte bezahlen Sie nach Rechnungserhalt.

Weitere Angaben: Teilnehmer Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Förderung beruflicher Weiterbildung Die Anerkennung von Bildungsschecks u.ä. ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Rücktritt: Rücktritt von der Seminarteilnahme ist bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei späterem Rücktritt wird die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Die Teilnahme eines Stellvertreters ist möglich.

Praktikum: Untersuchung eigener Proben im Praktikum Es besteht die Möglichkeit, eigene Proben im Rahmen des Seminars untersuchen zu lassen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Seminarleitung auf. Die Teile müssen spätestens vier Wochen vorher vorliegen.

Wärmefluss-Thermographie als zerstörungsfreies Verfahren für die Qualitätssicherung in der Produktion - mit Praktikum

1.180 € MwSt.-frei