3. Deutsche Photovoltaik-Betriebs- und Sicherheitstagung: Betriebs-, Sicherheits- und Schutzkonzepte für Solaranlagen und Batteriespeichersysteme

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Fachkräfte, Anlagenbetreiber, Behörden, Bauherren, Installateure, Planer und alle weiteren am Thema Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Photovoltaik

Themenkreis

Die großen Themen dieser Konferenz heißen:
Betriebsführung • Arbeitssicherheit • Elektrosicherheit • Brandschutz • Bauliche Sicherheit
Außerdem werden u.a. folgende Themenschwerpunkte gesetzt

 

• Fehler- und Schadenstatistiken
• Arbeitsschutz und Montagesicherheit
• Statische und bauliche Anforderungen
• Bauregeln und Bauliche Sicherheit
• fachgerechte Konstruktionen und Modulbefestigungen
• Qualitätssicherung und Elektrosicherheit
• Sichere Netzintegration und Betriebssicherheit
• Blitz- und Überspannungsschutz
• Brandschutz und Lichtbogenvermeidung
• Reinigungs- und Schneeberäumungskonzepte
• Optimierungspotenzial und Repowering
• Betrieb und Sicherheit bei Batteriespeichern
• Betriebsführungsstrategien
• Datenerfassungssysteme und Portallösungen
• Ertragsanalysemethoden, Betriebsergebnisse
• Energiemanagementsysteme
• Smart-Home/Grid-Lösungen
• Störungsmeldung und Detektion
• Anforderungen an den Netzparallelbetrieb
• Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
• Sichere Lösungen für Flach- und Leichtbaudächer
• Befestigung mit Kunststoff und Klebungen
• Netzsicherheit und SmartGrid-Anforderungen
• Sichere Eigenverbrauchs- und BackUp-Lösungen
• Fehlersuche und Detektion (Thermografie, EL…)
• Prüf- und Testprozeduren von Lithium-Ionen-Batterien
• Performance, Alterung und Degradation
• Sicherheitsregel für die Planung und Installation von Batteriespeichern
• Transport und Recycling

Das detaillierte Programm steht Ihnen ca. 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung.

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Die Tagung informiert ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Bau, Montage und Installation von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen. Der erste Tag konzentriert sich auf sichere Planung, Installation und Betrieb von Photovoltaik-Anlagen, während am zweiten Tag Batteriespeichersysteme im Mittelpunkt stehen. Neben den Anforderungen an Komponenten und Speichersysteme sowie an Auslegung und Installation wird Betrieb, Alterung sowie Recycling und Transport insbesondere von Lithium-Ionen-Batterien vermittelt und diskutiert werden. Der aktuelle Stand der Forschung und Entwicklung wird dabei ebenfalls dargestellt.
Neben der Optimierung des Anlagenbetriebes werden typische Fehler und Mängel beim Anlagenbau und Lücken bei der Sicherheit aufgezeigt und erläutert. Zudem werden künftige Anforderungen frühzeitig diskutiert, um Lösungen zu finden und damit Photovoltaik und Batteriespeichern als dezentrale Lösungen der Energiewende voranzubringen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen