Akupunktur TCM

Institut Kappel GmbH
Fernunterricht

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0202-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Wuppertal
  • Dauer:
    12 Monate
Beschreibung


Gerichtet an: Ärzte, Heilpraktiker sowie Personen einer Heilpraktikerausbildung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Höchsten 3, 42105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

TCM

Themenkreis

Die Akupunktur (lat. pungere=stechen, Akus=Nadeln) stellt eine traditionelle chinesische Therapiemethode dar, bei der bis zu 20 verschiedene Techniken des Stechens von Nadeln zur Anwendung kommen können. Die Akupunktur (chin.=Stechen und Wärmen) soll bereits in der Steinzeit bei bestimmten Erkrankungen ‑durch Einstiche mit Quarznadeln in entsprechende Hautstellen‑zur Anwendung gekommen sein.

Bei der Akupunkturbehandlung handelt es sich um eine Spezialwissenschaft des chinesisch‑japanischen Kulturkreises, bei der Silber‑, Gold‑ oder Stahlnadeln in die Haut nach bestimmten Vorschriften gestochen werden, um gestörte Regulationskreise im menschlichen Organismus ‑gesundheitsfördernd‑ zu beeinflussen.

Teilnehmerkreis: Heilpraktiker, Ärzte sowie Teilnehmer einer Heilpraktikerausbildung

Geschichte der chinesischen Akupunktur‑Unterschiede zwischen Ohr‑und Körperakupunktur‑Das Prinzip von Ying und Yang‑Der Krankheitsbegriff aus chinesischer Sicht‑

Die fünf Wandlungsphasen‑Energielehre‑Traditionelle chinesische Diagnosestellung‑ Die acht klassischen Untersuchungsregeln der Akupunkturlehre‑ Traditionelle, klassische chinesische Untersuchungsmethoden‑Pulsdiagnose‑Indikation/Kontraindikation der Akupunktur‑ Mögliche Reaktionen nach und während einer Akupunkturbehandlung‑Akupunkturtechniken‑Die Meridiane und ihre Körperverläufe‑ Die bekannten und meist benutzten traditionellen Akupunkturpunkte‑Elektroakupunktur‑Moxibustion-u.v.m.