Als Veranstaltungsleiter in der Krise sicher agieren

Event-Akademie der EurAka Baden-Baden gGmbH
In Baden-Baden

310 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs
  • Mittelstufe
  • Baden-baden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    29.03.2017
Beschreibung

Haben Sie schon einmal in der Rolle des Veranstaltungsleiters einen Schadenfall bzw. Vorfall einer Bombendrohung, MANV (Massenanfall an Verletzten), Auseinandersetzungen, schwierige Wetterlagen, Personenschäden oder eine Krisensituation erlebt?
Eine sehr ungewöhnliche Situation aber in den letzten Zeit keine Seltenheit. Sie müssen einen Sicherheits- oder Krisenstab einberufen – was sind jetzt Ihre Aufgaben und Rolle? Was tun Sie oder auch was tun Sie „lieber“ nicht. Es gilt hier evtl. bis zum Eintreffen von BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) die richtigen und wichtigen ersten Schritte einzuleiten.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
29.März 2017
Baden-Baden
Breisgaustraße 19, 76532, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
09:00 – 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Teilnehmer sollen mit diesem Grundlagenseminar in rechtliche Gegebenheiten unterrichtet werden sowie die ersten Schritte in einer Krise einleiten können. Dazu zählen, dass aus einem Sicherheitskonzept spezielle Szenarien unterwiesen und anhand von Fallbeispielen geübt werden. Es soll hierzu Rechtsicherheit und fachliches Know how vermittelt werden.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an alle diejenigen, welche in der Funktion des Veranstaltungsleiters nach § 38 Satz 2 eingesetzt sind bzw. künftig diese Aufgaben übernehmen. Dazu zählen auch Verantwortliche für Veranstaltungstechnik gemäß VStättVo, Projektleiter, Veranstalter, Teamleiter, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Meister für Veranstaltungstechnik in den FR Beleuchtung, Bühne/Studio und Halle, sowie Betreiber, Vereinsvorstände, Diskothekenbetreiber, Einkaufzentren mit Veranstaltungsflächen und Open-Air-Veranstalter

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Krisenmanagement
Crowdmanagment
Szenarienmanagment
Rechtliche Grundlagen

Dozenten

Dozenten der Event-Akademie
Dozenten der Event-Akademie
Aus- und Weiterbildungen

Themenkreis

SEMINARINHALTE

• Rechtliche Grundlagen (VStättVO, Baurecht, DGUV–Vorschriften, Regeln und Informationen)

• Definition Krise und Krisenmanagement

• Einordnen von Betriebsstörungen, Delikten und Naturereignissen

• Grundlagen Crowd-Management

• Szenarien-Management

• Rollenverständnis und Einordung des Veranstaltungsleiters

• Erfahrungsaustausch


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen