Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

Beschreibung

Im Oktober 1993 nahm die FHDW in Paderborn ihren Studienbetrieb auf und bietet heute duale Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik an. Mit dem quartalsweisen Wechsel von Theoriephase an der Hochschule und Praxisphase im Unternehmen sichern sich die Studierenden beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mit einem interessanten Angebot wendet sich die FHDW an die Schüler in der Region. Im Rahmen der Begabtenförderung finanzieren heimische Unternehmen bis zu 20 Abiturienten ein Studium an der FHDW.Master-Studiengänge in IT- und Business Management und ein MBA-Studiengang in General Management runden das Studienangebot ab und bilden hervorragende berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten, um zukünftige Herausforderungen im Top-Management bewältigen zu können.

Den Bildungsanbieter kontaktieren
05251... Mehr ansehen

Kurshighlights

Bachelor Betriebswirtschaft (B.A.) in Bielefeld Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

...Management und Marketing sowie das Erlernen interkultureller Kompetenz - u. a. durch die in das Studium integrierten Auslandsaufenthalte. Das Studium bereitet... Lerne:: Finance and Accounting, Insurance and Finance...

  • Bachelor
  • Bielefeld
    und an 2 weiteren Standorten
  • 3 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Preis auf Anfrage
Bachelor International Business (B. A.) (dualer Studiengang) in Bielefeld Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

...International Marketing, Außenwirtschaft, International Business Strategy, 2. Fremdsprache IV, Praxisphase II (Teil 2) Semester 5. Strategic Management... Lerne:: International Business Administration, Internationale Betriebswirtschaft...

  • Bachelor
  • Bielefeld
    und 1 weiterer Standort
  • 36 Monate
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

24.900 
MwSt.-frei
Bachelor Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) (dualer Studiengang) in Bielefeld Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

...a. auf Berufsbilder wie Software-Ingenieure, Software-Architekten oder Software-Projektleiter, aber auch Datenbankspezialisten...

  • Bachelor
  • Bielefeld
    und an 2 weiteren Standorten
  • 36 Monate
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Kostenlos
Bachelor Betriebswirtschaft - berufsbegleitend (B.A.) in Bielefeld Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

...Spezialisierung Management of Mediumsized Enterprises Im Blickpunkt stehen die Kompetenzen, die in mittelständischen Unternehmen zu Führungsaufgaben befähigen...

  • Bachelor
  • Bielefeld
    und an 2 weiteren Standorten
  • 4 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Preis auf Anfrage
Bachelor Wirtschaftsinformatik - berufsbegleitend (B.Sc.) in Bielefeld Fachhochschule der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen gGmbH

...Betriebliche Informationssysteme, Geschäftsprozessmodellierung, Software-Engineering, Business English IV, Betriebssysteme, Praxisarbeit III 23...

  • Bachelor
  • Bielefeld
    und 1 weiterer Standort
  • 4 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Preis auf Anfrage

Dozenten

Dr. Udo Dierk
Dr. Udo Dierk
Leadership and Entrepreneurship

Über 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung, v. a. Datenfernverarbeitung und Netzwerke bei der Nixdorf Computer AG Über 15 Jahre in verantwortlichen, internationalen Funktionen der Siemens AG in den Bereichen Ausbildung, Training, Personalentwicklung, Management Development und Management Learning Umfangreiche Erfahrung in Action Learning durch über 1.500 begleitete Action-Learning-Projekte weltweit Lehraufträge an der Universität Paderborn und an der Technischen Fachhochschule Berlin Visiting Professor am Babson College, Boston, USA und am Shanghai Administration Institute in China

Karin Carroll-Scott, M.A.
Karin Carroll-Scott, M.A.
Leiterin International Office, Fachverantwortliche für Sprachen

Schulausbildung in Malaysia, England, Deutschland Studium: Anglistik, Politikwissenschaft, Ethnologie an der Universität zu Köln; Master of Arts Seit 1988 als Dozentin für Wirtschaftsenglisch in internationalen Unternehmen tätig Seit 1997 an der FHDW und zuständig für Organisation und Entwicklung des Fremdsprachenbereichs

Prof. Dr. Angelika Röchter
Prof. Dr. Angelika Röchter
Human Resources Management, International Business

Jahrgang 1965, verheiratet, ein Kind Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg und der Georg-August Universität-Göttingen, Abschluss als Diplom-Kauffrau Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung der Universität Göttingen Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Göttingen Projektverantwortliche am Siemens Management Institut, Beijing, China Management Consultant, Watson Wyatt Management Consultants, Düsseldorf Seit Oktober 2004 an der FHDW Paderborn, seit 2005 Professur

Prof. Dr. Eckhard Koch
Prof. Dr. Eckhard Koch
Wirtschaftsinformatik, Technologietrends, IT-Sicherheit

1997 - 2000 Leitende Managementfunktionen bei zwei mittelständischen IT-Unternehmen im Bereich der Produktentwicklung für eCommerce-Lösungen bzw. Sicherheitsberatung für Informations- und Kommunikationstechnik 2000 - 2005 Gründer und Geschäftsführer eines Technologie-Unternehmens im Bereich "Content Security" mit Tochtergesellschaft in USA 2005 - 2008 Geschäftsbereichsleiter und Prokurist bei dem Elektronikkonzern Thomson S.A. Seit 2008 Professor an der FHDW und Berater für die Deutsche Thomson OHG

Prof. Dr. Katrin Heidemann
Prof. Dr. Katrin Heidemann
Materialwirtschaft/Logistik, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Nach dem Studium Auftragsforschung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft der Universität Münster Projektierung von Informations- und Dokumentationseinrichtungen für das Fachinformationssystem Verbrauchsgüter im Auftrag des Bundesministeriums für Forschung und Technologie Leitung des Ressorts Rohstoffmarktforschung an der FATM in Münster 10-jährige Geschäftsführertätigkeit in einem mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen Lehrkraft an einer Wirtschaftsfachschule Seit 2001 Standortleiterin der FHDW Bielefeld

Prof. Dr. Stefan Nieland
Prof. Dr. Stefan Nieland
Wirtschaftsinformatik, Computergestütztes Lernen

1986 - 1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück; Diplom- Kaufmann Freie Dozententätigkeit zu den Themen Datenverarbeitung und Organisation am Computer College Rheine Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet BWL/Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück Freie Dozententätigkeit auf dem Gebiet Datenmodellierung und Datenbankdesign an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in Leer und Osnabrück Anwendungsentwicklung und Projektleitung im Bereich Expertensysteme und Verlagssoftware bei Bertelsmann MediaSysteme

Prof. Dr. Ulrich Reus
Prof. Dr. Ulrich Reus
Datenbanken, Softwareentwicklung, Mathematik

1986 - 1992 Maschinenbaustudien an der Berufsakademie Mannheim und der RWTH-Aachen 1993 - 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Jülich, Lehrauftrag für Strömungslehre und Messtechnik an der Fachhochschule Aachen, Abt. Jülich 1996 Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema "Mathematische Simulation einer Hochtemperaturbrennstoffzelle" an der RWTH-Aachen 1997 - 2001 Consultant bei der ORACLE Deutschland GmbH; Unternehmensberatung im Datenbankumfeld. Lehrauftrag für Datenbanken an der FH-Bielefeld Seit Oktober 2001 Professor für Informatik an der FHDW

Prof. Dr. Wilhelm Nüßer
Prof. Dr. Wilhelm Nüßer
Wirtschaftsinformatik, Technische Informatik

Jahrgang 1966 1987 - 1993 Studium der Physik und Mathematik an der RWTH Aachen 1993 - 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für physikalische Chemie der RWTH Aachen 1996 Promotion mit Schwerpunkt Computer-Simulationen 1996 - 2002 Mitarbeiter bei der SAP AG, Walldorf; Schwerpunkt Softwareentwicklung der betriebssystemnahen Schichten des SAP-Systems im SAP LinuxLab Seit September 2002 an der FHDW Paderborn; Inhaber der Heinz-Nixdorf-Stiftungsprofessur für Technische Informatik

Die Vorteile, hier zu studieren

Das spricht für uns.... * Duale und berufsbegleitende Studiengänge * Beste Kontakte zur Wirtschaft * Viel Unternehmenspraxis * Schneller Berufseinstieg * International ausgerichtet * Straff organisiertes Studium * Individueller Career Service * Studieren in kleinen Gruppen

Spezialgebiete

Duale Bachelor-Studiengänge:Business Administration mit den Schwerpunkten:- Mittelständische Wirtschaft- Vertriebsmanagement- International Logistics Management- Finance and ControllingInternational BusinessWirtschaftsinformatikWirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten:- Steuerrecht und Bilanzierung- Unternehmensrechtberufsbegleitende Bachelor-Studiengänge:- Business Administration mit dem Schwerpunkt Mittelständische Wirtschaft- Wirtschaftsinfomatikberufsbegleitende Master-Studiengänge:Business ManagementIT-Managementand Information SystemsGeneral Management (MBA)