Yogaschule.101

Yogaschule.101

Beschreibung

yogaschule.101 . worum es uns geht

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen beeinflussen unseren Alltag. Jeder Mensch entwickelt im Laufe seines Lebens Mechanismen, seinen Beschwerden zu begegnen. Sie werden je nach individueller Lebenserfahrung und aktueller Lebenssituation verleugnet, verdrängt, bagatellisiert, klar erfasst, in den Lebensmittelpunkt gerückt, von unterschiedlichen Ängsten begleitet oder verzweifelt als Endzustand wahrgenommen.
Bei jedem Menschen scheint es jedoch einen Wendepunkt zu geben, an dem er nicht mehr bereit ist zu ertragen. Es gibt Wege dorthin und darüber hinaus.

Den Bildungsanbieter kontaktieren
03518... Mehr ansehen

Die Vorteile, hier zu studieren

Yogatherapie . Yoga als nachhaltige Schmerztherapie

Worum es geht
Wie viel Achtsamkeit und Ruhe gestehen wir unserem Körper, unseren Gedanken und unseren Gefühlen im Alltag zu?
Schauen wir auf unser alltägliches Tun, unsere Beschwerden, unsere Vorlieben? Schauen wir auf unser Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen?
Schauen wir auf unsere Haltungen, Bewegungen und Verhaltensweisen?
Nicht immer werden wir die Antworten auf diese Fragen und die damit verbundenen Erfahrungen mögen, aber in ihnen ruht die tiefe Möglichkeit, unsere Gesundheit und unsere Lebensmuster selbstbestimmt und nachhaltig positiv zu beeinflussen. Finden wir den Mut und die Geduld, Veränderungen zuzulassen und umzusetzen?

Yoga als Therapie
Je beständiger sich Beschwerden, insbesondere Schmerzen, in einem Menschen manifestieren können, umso ganzheitlicher sollten wir ihnen in der Therapie begegnen. Eine Möglichkeit der ganzheitlichen Therapie ist die Yogatherapie.
Nicht selten offenbart sie uns all unsere Bewegungs-, Haltungs- und Verhaltens-muster, unsere verschütteten Wünsche, Widerstände und Gegensätze.
Sie kann uns an Grenzen stoßen lassen, die scheinbar nur schwer oder gar nicht zu überwinden sind.
Während der Yogatherapie können wir uns selbst ganz ungewohnt (wieder) entdecken sowie die nötige Geduld und die Kraft entwickeln, über diese Grenzen hinaus zu gehen.

Sie erfahren während der Yogatherapie
- Ihre individuellen Haltungs- und Bewegungsmuster, denen Ihre ganz persönlichen Lebensmuster inne wohnen
- klare Vorstellungen von Haltungen und Bewegungen (Asanas und vorbereitende Übungen), mit deren Hilfe Sie Ihre körperliche Gesundheit erhalten bzw. wieder erreichen können
- die Zeit und die Freiheit, die Asanas und den Ablauf der Bewegungen Ihren körperlichen Fähigkeiten und Ihrem Atemrhythmus entsprechend durchzuführen

Spezialgebiete

Bobath-Therapie
Craniosacrale Therapie
Elektrotherapie (ET) und Ultraschalltherapie (US)
GYROTONIC EXPANSION SYSTEM® . Dynamisches Yoga
Kindertherapie (Psychomotorik, Motopädie, Hengstenberg, ...)
Kinesiotaping
Krankengymnastik (KG)
Manuelle Lymphdrainage (MLD)
Manuelle Therapie (MT)
Massage
McKenzie-Therapie bei Bandscheibenschäden
Naturmooranwendungen (Fango)
Schmerztherapie
Shiatsu
Skoliosetherapie nach Katharina Schroth
Yoga
Yogatherapie


Spezielle Therapien
- Therapie bei chronischen Schmerzzuständen
- Therapie in schwierigen Lebenssituationen (Trennung, Ängste, Burnout-Syndrom)
- Therapie bei Bandscheibenschäden
- Therapie bei Mammakarzinom (Brustkrebs)
- Therapie bei Skoliose
- Therapie bei kindlicher Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS),
Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)