Angewandte Musikwissenschaft

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
In Klagenfurt (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Klagenfurt (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Bachelorstudium der Angewandten Musikwissenschaft ist mit den drei Bereichen Musikwissenschaft, Musikpraxis und berufsfeldbezogene Komponenten breit aufgebaut. Die Kooperation zwischen der Alpen-Adria-Universität und dem Kärntner Landeskonservatorium ermöglicht ein optimales Verhältnis von Theorie und Praxis.
Gerichtet an: Abiturientinnen und Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67, 9020, Kärnten, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Matura oder Studienberechtigungsprüfung.

Themenkreis

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Dieses Studium ist etwas für mich, wenn...

... ich ein ausgeprägtes Interesse an Musikgeschichte und musikbezogenen Fragestellungen habe.
... ich gute musikpraktische Fähigkeiten auf mindestens einem Instrument und/oder im Bereich Gesang bzw. Chor und/oder Dirigieren habe.
... ich Grundkenntnisse in Tonsatz und Gehörbildung habe.

Was lerne ich während des Studiums?

Ausgehend von der Vermittlung der vielseitigen und spannungsreichen Musikgeschichte Europas werden deren Epochen, Gattungen, Arten und Stile ebenso thematisiert, wie die Genres der Popmusik, des Jazz sowie ethnologische Einflüsse. Das Spektrum reicht etwa vom mittelalterlichen Minnesang bis zum Detroit-Techno oder zum experimentellen Musiktheater. Neben den wissenschaftlichen Techniken musikhistorischer Forschung werden Einblicke in weitere Teildisziplinen der Musikwissenschaft gegeben, darunter: Musikpsychologie, Musiksoziologie, Musikethnologie, Musikphilosophie, Popularmusik-forschung oder Musikinformatik.

Darüber hinaus werden angewandte Bereiche wie der Musikjournalismus, das Musikmanagement und eine musikbezogene Medienkompetenz im Rahmen der Ausbildung berücksichtigt. Die musikpraktischen Fächer umfassen unter anderem ein musikalisches Hauptfach (Gesang, Dirigieren, Elementare Musikpädagogik oder ein Instrument nach Wahl), Musiktheorie, Gehörbildung und Ensemblepraxis.

Was macht das Studium an der Uni Klagenfurt einzigartig?

Das Konzept der Studien der Angewandten Musikwissenschaft reagiert auf die veränderten Bedingungen im Musikbetrieb und in der Musikausbildung und bietet mit der konzeptionellen Dreiteilung der Studien (wissenschaftliche, praktische und angewandte Komponente) ein im deutschsprachigen Raum neues und somit bislang einzigartiges Ausbildungsprogramm. Es orientiert sich am angloamerikanischen Studienmodell und bietet daher auch beste Voraussetzungen für Studienaufenthalte im Ausland.

Im Bachelorstudium kann zwischen einem wissenschaftlichen und einem musikpraktischen Schwerpunkt gewählt werden. Im Masterstudium werden in erster Linie wissenschaftliche und berufsfeldbezogene Inhalte vertiefend studiert.

Welche Berufe kann ich nach dem Studium ausüben?

Das Studium bereitet umfassend auf ein komplexes und Flexibilität erwartendes berufliches Arbeitsfeld in einem sich derzeit auch im Musikbetrieb und in der Musikausbildung stark wandelnden Arbeitsmarkt. Der Studienabschluss bietet eine entsprechende universitäre Graduierung.

Typische Arbeitsfelder sind:

- Mitarbeiter/in bei einem Konzertveranstalter oder Konzerthaus
- Musikmanager/in in einer (eigenen) Künstler-Agentur
- Museumsmitarbeiter/in in einer musikbezogenen Einrichtung
- Mitarbeiter/in bei Musikfestivals (Betriebsbüro, Stage Management, Programm-Konzepte)
- Musikjournalist/in in Rundfunk, TV oder Printmedien
- technische/r oder organisatorische/r Mitarbeiter/in in der Musikindustrie (Plattenfirmen, Hersteller von Audiogeräten, Musiksoftware-Firmen etc.)
- Mitarbeiter/in in einem Musik-Verlag (Notenausgaben und Bücher)
- Musikwissenschaftler/in (Forschung und Lehre) an einer Universität, Musikhochschule oder an einem unabhängigen Forschungsinstitut bzw. einer freien Ausbildungseinrichtung im Bereich der Erwachsenenbildung
- Assistent/in in der Dramaturgie (Oper, Konzert etc.)

Höhe des Studienbeitrages

Durch die neue Studienbeitragsregelung ist von allen Studierenden, die studienbeitragspflichtig sind, generell der Studienbeitrag in Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) zu entrichten. In der Nachfrist, die im Wintersemester 2009 am 24. Oktober beginnt und am 30. November 2009 endet, erhöht sich der Studienbeitrag um 10%: daher ist in diesem Fall ein Studienbeitrag in Höhe von € 416,56 (inkl ÖH-Beitrag) zu entrichten.
In welchen Fällen eine Studienbeitragspflicht besteht, hängt von der Zugehörigkeit zu einer der Kategorien ab.

Bewerbungsfrist:

- zum WS 01.09.
- zum SS 01.02.