Auferstanden aus Ruinen

VHS Südkreis Aachen
In Simmerath

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
24725... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Beginn Simmerath
Unterrichtsstunden 2 Lehrstunden
  • VHS
  • Simmerath
  • 2 Lehrstunden
Beschreibung

Durch die Erinnerung an die Varusschlacht vor 2000 Jahren im Teuteburger Wald trat Rom als Militärmacht wieder ins Blickfeld.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Simmerath
Walter-Bachmann-Straße, 52152, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Simmerath
Walter-Bachmann-Straße, 52152, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Hans Helmut Wiskirchen
Hans Helmut Wiskirchen
Kursleiter/in

Themenkreis

Durch die Erinnerung an die Varusschlacht vor 2000 Jahren im Teuteburger Wald trat Rom als Militärmacht wieder ins Blickfeld. Im Römischen Imperium hatte die Eifel eine große strategische und wirtschaftliche Bedeutung. Das dichte Straßennetz ermöglichte rasche Truppenbewegungen, lockte aber auch Händler und Kaufleute und begünstigte die Ansiedlung von Industrie. In der rund 400-jährigen Besatzungszeit passte sich die einheimische Bevölkerung weitgehend den mediteranen Gepflogenheiten an. Dies lässt sich an den beiden Städten Trier und Köln und an vielen Stationen dazwischen verdeutlichen, wie z. B. Bitburg, Gerolstein, Zülpich und dem Römerkanal.

1 x 2 U-Stunden

Erfolge des Zentrums