Ausbildereignungsprüfung: Vorbereitung für Immobilienfachwirte (IHK)

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
In Berlin

250 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03023... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Geprüfte Immobilienfachwirte (IHK) und Fachwirte, die laut Prüfungsordnung von der schriftlichen Prüfung der AEVO befreit sind.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Lützowstr. 106, 10785, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Ihr Nutzen: Der Lehrgang bereitet Sie optimal auf die praktische Prüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vor.

Ihr besonderes Plus: In kleiner Lerngruppe haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterweisungsprobe vorzubereiten und praktisch zu üben.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Lernen fördern
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Vorbereitung und Übung einer Unterweisungsprobe

Die BBA

Die BBA als Aus- und Weiterbildungsschmiede der Immobilienwirtschaft führt mit einem Leistungsspektrum von jährlich 50 Tagungen, ca. 100 Seminaren und diversen berufsbegleitenden Lehrgängen den Markt der branchenbezogenen Weiterbildung an.

1993 vom LFW Berlin/Brandenburg e.V. und dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) gegründet, wird sie heute von über 250 Mitgliedsunternehmen getragen. Der Beitritt des VSWG Sachsen mit zahlreichen seiner Mitgliedsgenossenschaften im Jahr 2007 zeigt nur als ein Beispiel die zunehmende überregionale Relevanz der BBA.

Als gemeinnütziger Verein setzt die BBA nicht auf Gewinnmaximierung, sondern richtet ihre Arbeit ausschließlich danach aus, ein optimales Bildungsangebot bereit zu stellen. Hierbei orientiert sich die BBA an den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft und berücksichtigt die unterschiedlichen Anbieter- und Arbeitsstrukturen sowie damit verbundene Geschäftsmodelle ihrer Kunden. Die Überschüsse der BBA fließen in die Neu- und Weiterentwicklung von Bildungsprodukten, über die ihre Mitglieder mitbestimmen.

Bei der Konzeption und Organisation ihrer Veranstaltungen verfolgt die BBA einen hohen professionellen Anspruch. Sie entwickelt sich mit den Bedürfnissen ihrer Kunden dynamisch weiter und informiert über aktuelle Fragen und Hintergründe, die den Markt bewegen. Unterstützt wird sie dabei von namhaften Dozenten. Dazu zählen ausgewiesene Experten aus der immobilienwirtschaftlichen Praxis sowie hochkarätige Akademiker mit umfangreichen Praxis- und Lehrerfahrungen in ihren Fachgebieten. Auch die international anerkannte Zertifizierungsagentur DQS bescheinigt die Qualität der Bildungseinrichtung: Die BBA ist seit 2006 nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

Das Bildungsangebot reicht von Langzeitlehrgängen, Seminaren, Inhouse-Schulungen, Einzelcoachings, Managementgesprächen und Studienreisen bis hin zu Tagungen und Messen. Ergänzt wird es durch den Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften - Immobilienmanagement und den postgradualen FIBAA- sowie RICS-akkredierten Studiengang Real Estate Management (MBA). Somit werden Fach- und Führungskräfte bei der BBA „von der Pieke auf" ausgebildet: Vom Immobilienkaufmann über den Immobilienökonom und Bachelor bis hin zur akademischen Speerspitze, dem Masterstudiengang Real Estate Management (MBA). Alle Weiterbildungen sind durchgängig berufsbegleitend und miteinander verzahnt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen