Ausbildung Brandschutzhelfer gemäß §/10/ArbSchG und ASR A2.2 ((nach den Vorgaben der DGUV Information /05/023))

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

290 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Mitarbeiter im Unternehmen (vor allem aus Industrie, Gewerbe, Entsorgung), die als Brandschutzhelfer ausgebildet und bestellt werden sollen sowie Brandschutzhelfer, die ihre Kenntnisse, z.B. aufgrund betrieblicher Änderungen auffrischen möchtenWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Brände stellen für Unternehmen, ihre Mitarbeiter und die öffentliche Sicherheit eine ernste Gefährdung dar.

Nach §/10/des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) ist der Arbeitgeber deshalb verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu treffen, zu denen u.a. die regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten (mind. einmal jährlich) und die Ausbildung/ Benennung von Brandschutzhelfern (mind. 5 % der Beschäftigten, bei höherer Brandgefährdung, Schichtbetrieb usw. gegebenenfalls auch mehr) gehört. Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer erfolgt nach den Vorgaben der DGUV Information /05/023 bzw. auf Grundlage der Technischen Regel für Arbeitsstätten (ASR) A2.2 durch einen fachkundigen Brandschutzbeauftragten und beinhaltet neben dem theoretischen Teil auch praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen.

Inhalte:

• Grundzüge des Brandschutzes
- Grundlagen der Verbrennung und der Löschvorgänge
- häufige Brandursachen
- betriebsspezifische Brandgefahren
• Betriebliche Brandschutzorganisation
- Brandschutzordnung nach DIN 1/09/
- Alarmierungswege und -mittel, Flucht- und Rettungswege
- betriebsspezifische Brandschutzeinrichtungen
- Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3
• Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
- Brandklassen
- Wirkung und Eignung von Löschmitteln
- Aufbau, Funktion, Einsatzbereiche und -regeln von Feuerlöscheinrichtungen und Wandhydranten
• Gefahren durch Brände
• Verhalten im Brandfall (Alarmierung, Flucht, Löschen)
- Bedienung der Feuerlöscheinrichtungen ohne Eigengefährdung
• Praktische Löschübungen am Löschtrainer
- Handhabung von Löscheinrichtungen/ Löschtaktiken

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen