Bachblütentherapie

Akademie zur Berufsausbildung für Heilpraktiker GbR
In Berlin

260 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30851... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
  • 24 Lehrstunden
Beschreibung

Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Bachblütentherapie. Befähigung der Kursteilnehmer zu selbständigem therapeutischem Arbeiten.
Gerichtet an: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Ärzte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Handjerystraße 22, 12159, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Physiologie und Pathologie

Themenkreis

Die von Edward Bach (1886-1936) entdeckten Blütenauszüge, die heute nach ihm benannt werden, stellen auf feinstofflicher Ebene das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder her.

Edward Bach war ein englischer Arzt und Unfallchirug und beschäftigte sich mit Bakteriologie und Homöopathie. Als er 1917 an einem Milztumor erkrankte, gaben ihm seine Kollegen nur noch drei Monate zu leben; daraus wurden 19 Jahre. Bach, der sich immer schon zur Natur hingezogen fühlte, schied aus seiner erfolgreichen Arzttätigkeit aus. Er machte sich auf die Suche nach der wahren Ursache seiner Erkrankung und deren Heilung.

Bach prägte den Begriff des "Lebensplans", nach dem jedem Mensch sein Platz im allumfassenden göttlichen Kosmos bestimmt sei. Nach seiner Überzeugung führt jede Abweichung vom Lebensplan zu inneren Konflikten. Die Folge sind negative Gefühlszustände wie Ängste, Unsicherheit, Einsamkeit, Hassgefühle, Verzweiflung und Mutlosigkeit. Aus dem psychischen Gleichgewicht gebracht, wird der Mensch anfällig für Krankheiten und schädigende Einflüsse.

Bach entdeckte die Heilkräfte spezieller, nach ihm benannter Blüten-, Baum,- und Quellwasserkräfte. Er fand zu jedem Seelenzustand eine passende Blüte, wobei er sie nach folgenden Themen einteilte: Angst, Liebe und Vertrauen, Dienst, Verständnis und Lebensfreude, Lernen, Entscheiden und Erlösen. Insgesamt gibt es 38 Bachblüten, die alle Seelenzustände abdecken.

Edward Bach sagt dazu: " Wir sind alle Heiler, und mit Liebe und Gefühl in unserem Wesen vermögen wir auch jedermann zu helfen, der sich wirklich nach Gesundheit sehnt. Suche nach den herausragenden Konflikten im Patienten, gib die Arznei, die ihm helfen wird, jenen bestimmten Fehler zu überwinden und dazu allen Zuspruch und soviel Hoffnung, die du aufbringen kannst, dann wird die Heilkraft in ihm den Rest vollbringen".

Kursinhalt

  • Geschichte der Bachblüten-Therapie (unter besonderer Berücksichtigung der Biographie und Lebensumstände Bachs)
  • Systematische Vorstellung der überlieferten 38 Bachblüten
  • Wie finde ich die richtige Bachblüte?
  • Akutbehandlung und konstitutionelle Behandlung mit Bachblüten
  • Besprechung von Fallbeispielen