Borderline Persönlichkeitsstörung

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Borderline Persönlichkeitsstörung, auch emotional instabile Persönlichkeitsstörung genannt, ist eine Diagnose, die vielen Psychotherapeuten Angst macht. Dabei gehört sie zu den am häufigsten diagnostizierten Persönlichkeitsstörungen und wird trotzdem oft aus Unwissenheit und Ängstlichkeit auf beiden Seiten nicht adäquat therapiert.
Bei der Borderline Störung sind Bereiche des Fühlens, des Denkens und des Handelns beim Klienten beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen äußert. Sie spielt auch eine dominierende Rolle im psychotherapeutischen Beziehungsangebot und führt oft zu Schwierigkeiten des therapeutischen Prozesses mit hoher Abbrecherquote.
In diesem Seminar lernen Sie einfache und effiziente Therapiekonzepte für betroffene Klienten und die genauen Kriterien und unterschiedlichen Arten dieser Persönlichkeitsstörung kennen.
So können Sie dieser Klientengruppe ein wirksames Therapieangebot machen und weitverbreitete Verlegenheitsdiagnosen als solche erkennen.
Um zusätzliche Sicherheit zu erlangen werden Sie schließlich in eigener Therapiearbeit die neuen Konzepte an einem Klienten anwenden und einen therapeutischen Prozess mit diesem Störungsbild organisieren.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen