Brandschutzhelfer und Räumungshelfer

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Mitarbeiter, die mit Aufgaben im Brandschutz betraut werden sollen bzw. betraut sind Das Zentrum HDT präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Rechtliche und berufsgenossenschaftliche Grundlagen
  • Aufgaben von Brandschutz und Räumungshelfern: Verhalten im Brand-/Räumungsfall, Ermittlung der Anzahl von Helfern, notwendige Ausstattung
  • Brandschutz im Unternehmen: Organisatorischer Brandschutz, Verantwortlichkeiten, Brandschutzordnung
  • Evakuierung / Räumung von Gebäuden: Notwendigkeit einer Räumung, Alarmierung, Taktik und Vorgehensweise, Räumungskonzepte
  • Löscheinrichtungen und Löschmittel: mögliche Gefahren, Brandklassen, Feuerlöscher, Funktions- und Wirkungsweise, Wandhydranten
  • Praktische Löschübung am gasbetriebenen „Firetrainer“ mit handbetätigten Feuerlöschern, Handhabung von Feuerlöschern, Vorgehensweise bei der Brandbekämpfung, Löschtaktik 

Jeder Elektroniker fängt mal klein an. Neben scharfer Beobachtungsgabe und Experimentierfreude sollte er ein fundiertes Wissen über Physik und Chemie haben. Grundlegendes Wissen und Verständnis über Strom, Spannung, Widerstand und Leistung sind die Grundvoraussetzungen um sich mit elektronischer Schaltungstechnik zu beschäftigen. Die folgenden Seiten vermitteln elementare Grundlagen der Elektronik, die jeder Elektroniker beherrschen sollte.

Zusätzliche Informationen

Die Teilnehmer/innen werden durch den fachkundigen und erfahrenen Referenten in Theorie und Praxis in alle relevanten Aspekte des betrieblichen Brandschutzes, der Brandbekämpfung sowie der Evakuierung von Gebäuden eingewiesen. Hierbei erlernen Sie die Gefahren, die von Bränden ausgehen, und das richtige Verhalten bei Bränden sowie der Räumung von Gebäuden und Gebäudeteilen kennen.

Die taktische Vorgehensweise bei der Verwendung von Geräten zur Erstbrandbekämpfung ist ebenfalls Bestandteil des Seminars. Es erfolgt eine praxisbezogene Ausbildung - von der Praxis für die Praxis durch unseren im Einsatzdienst der Feuerwehr als Führungskraft tätigen Referenten.