Brandschutztechnische Abweichungen vom Baurecht

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Alle am Bau Beteiligten, vom Entwurfsverfasser bis zum langjährigen Nutzer, also Bauherren, Bauträger, Architekten, Bauingenieure, ausführende Firmen, Hausverwaltungen, Betreiber baulicher Anlagen und Behörden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Baurecht

Themenkreis

Abweichungen von den materiellen Vorschriften des Baurechts gehören zu den alltäglichen Geschäften eines Bauherrn, Entwurfsverfassers oder Fachplaners. Gemäß den Bestimmungen der Musterbauordnung (MBO) kann die untere Bauaufsichtsbehörde Abweichungen von Anforderungen des Baurechts zulassen, wenn sie mit den öffentlichen Belangen vereinbar sind, wenn also – trotz der Abweichung -­‐ die Schutzziele des Baurechts erfüllt werden. Das oberste Schutzziel gebietet, dass bauliche Anlagen so anzuordnen, zu ändern und instand zu halten sind, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere Leben,Gesundheit und die natürlichen Lebensgrundlagen, nicht gefährdet werden. Für den Brandschutz heißt dies, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sein
müssen.
 
Diese Schutzziele sind nur dann zu erreichen, wenn für die Abweichung geeignete Kompensationsmaßnahmen getroffen werden. Es werden an Hand von Beispielen nicht nur geeignete Kompensationsmaßnahmen aufgezeigt, sondern auch immer wieder verwendete Maßnahmen dargestellt, die die Abweichung nicht oder nicht hinreichend kompensieren, so dass das Schutzziel nicht erreicht wird.
 

Im zweiten Teil wird einerseits auf rechtliche Auswirkungen – insbesondere auf die Haftung der Planer, Sachverständigen und Unternehmer eingegangen, andererseits werden rechtliche Begriffe praxisnah erläutert.
 

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen