Certified IT Business Consultant / Geprüfter IT-Berater (IHK)

ManQ e.K. - Management Qualifizierung
Online

5.940 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
56717... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Online
  • Dauer:
    18 Monate
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Virtueller Unterricht
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Bei den Operativen IT Professionals handelt es sich um gesetzlich geregelte Fortbildungsabschlüsse oberhalb der IT Ausbildungsberufe. Die Qualifikation befindet sich im DQR auf der Niveaustufe 6 und sind damit auf der Ebene eines Bachelors eingeordnet.
Mehr Informationen unter: www.management-qualifizierung.de

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Personalmanagement
Geschäftsprozessanalyse
Angebotserstellung
IT-Projektcontrolling
Produktmarketing

Dozenten

Lars Pfannkuche
Lars Pfannkuche
Projektmanagement, Marketing, Vertrieb, Ökonomie

Themenkreis

Certified IT Business Consultant (IHK)
(Geprüfter IT-Berater / Geprüfte IT-Beraterin)

Sie beraten Unternehmen bei der Analyse, Zieldefinition, Konzeptentwicklung und -umsetzung von IT-Lösungen, um die Entwicklungspotenziale sowie die Wettbewerbsfähigkeit dieser Unternehmen zu stärken und den Unternehmen neue oder erweiterte Geschäftschancen zu ermöglichen. Sie nehmen Mitarbeiterführungsaufgaben wahr.

  • Analysieren von Geschäftsprozessen und Bewertung von Systemen
  • Gestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen
  • Akquirieren und Durchführen von IT-Beratungsprojekten
  • Erstellen von kundenspezifischen Lösungsangeboten
  • Planen und Überwachen der Umsetzung der IT-Lösung beim Kunden

Zu den Weiterbildungsinhalten gehören unter anderem:

  1. Mitarbeiterführung und Personalmanagement
    1. Personalplanung und -auswahl
    2. Mitarbeiter- und Teamführung
    3. Qualifizierung
    4. Arbeitsrecht

  2. Geschäftsprozessanalyse
    1. Beurteilen von IT-Systems und Lösungen unter Kosten/Nutzen-Aspekten
    2. Auswählen von IT-Lösungsvarianten
    3. Bewerten von Unternehmensentscheidungen unter rechtlichen Aspekten
    4. Integrieren von Kundenanforderungen in den jeweiligen zu modellierenden Geschäftsprozess

  3. Angebotserstellung
    1. Zusammenführen von Daten
    2. Durchführen von Ist-Analysen
    3. Identifizieren möglicher Problemursachen
    4. Entwickeln von alternativen Vorgehensweisen und Lösungswegen
    5. Kosten/Nutzen-Analyse eines Projektvorhabens
    6. Erstellen von Vorlagen für Make-or-Buy-Entscheidungen

  4. IT-Projektcontrolling
    1. Erstellen von Projektplänen
    2. Einsetzen von Controllinginstrumenten, insbesondere zur Überwachung von Budgets, Terminen und Qualitätszielen
    3. Planen geeigneter Aktivitäten zur Abwendung von Risiken
    4. Integrieren von IT-Lösungen in bestehenden Kundenumfeldern

  5. Produktmarketing
    1. Aufbereiten und Strukturieren von Sachverhalten im Hinblick auf Zielsetzung und Zielgruppe
    2. Erkennen von Interessen und Vorstellungen der am Projekt beteiligten Gremien und Abteilungen, Informieren der beteiligten Gremien und Abteilungen
    3. Vorbereiten und Durchführen von Präsentationen
    4. Darstellen und Vermarkten der Produkte im Umfeld des Kunden

Zusätzliche Informationen

Unsere berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildungen zum Operativen IT Professional (IHK) starten jeweils im März und Oktober eines Jahres und laufen über einen Zeitraum von 18 Monaten. Der nächste Lehrgang beginnt am 6. Oktober 2016 Wir bieten die Qualifizierung für folgende IT-Berufsprofile an: IT Business Manager / IT Projektleiter (IHK) IT Business Consultant / IT Berater (IHK) IT Marketing Manager / IT Ökonom (IHK) IT Systems Manager / IT Entwickler (IHK)

Diese berufsbegleitende Weiterbildung wird auf Basis unseres Live Online Learning Konzept durchgeführt. Das heißt es werden verschiedene Medien und Methoden für den Unterricht eingesetzt. Ziel ist, immer den effizientesten Weg zur Wissensvermittlung und zum Kompetenzaufbau zu nutzen. Weitere wichtige Aspekte sind die Flexibilität und ein geringer Reiseaufwand für die Teilnehmer, um die Qualifizierung allen Interessenten, unabhängig vom Wohn- bzw. Arbeitsort, zu ermöglichen. Da es sich um eine gesetzlich geregelte Aufstiegsfortbildung handelt, haben Sie die Möglichkeit eine staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen des sogenannten Meister-BAföG erhalten

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen