Certified IT Systems Manager / Geprüfter IT-Entwickler (IHK)

ManQ e.K. - Management Qualifizierung
Online

5.940 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
56717... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Online
  • Dauer:
    18 Monate
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Virtueller Unterricht
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Bei den Operativen IT Professionals handelt es sich um gesetzlich geregelte Fortbildungsabschlüsse oberhalb der IT-Ausbildungsberufe. In der beruflichen Bildung befinden sie sich auf der Qualifikationsebene eines Fachwirts. Im DQR sind die Abschlüsse auf der Ebene eines bachelors eingeordnet.
Mehr Informationen unter: www.management-qualifizierung.de

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mitarbeiterführung und Personalmanagement
Technical Engineering
Projektmanagement
Betriebswirtschaftliches Handeln

Dozenten

Lars Pfannkuche
Lars Pfannkuche
Projektmanagement, Marketing, Vertrieb, Ökonomie

Themenkreis

Certified IT Systems Manager (IHK)
(Geprüfter IT Entwickler / Geprüfte IT Entwicklerin)

Sie entwickeln technisch optimale und marktgerechte IT-Lösungen, indem Sie IT-Entwicklungsprojekte planen, steuern und kontrollieren. Sie üben die Aufgaben unter Berücksichtigung von Rechtsvorschriften sowie technischer und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und des Qualitätsmanagements aus. Sie stellen sich dabei auf neue Technologien, wandelnde lokale und globale Marktverhältnisse sowie sich verändernde Methoden des Selbst- und Prozessmanagements flexibel ein und gestalten den technisch-organisatorischen Wandel unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Akzeptanz. Sie nehmen Mitarbeiterführungsaufgaben wahr.

  • Analysieren von Projektkenngrößen und Designen von IT-Lösungen
  • Implementieren und Integrieren der Lösungskomponenten, Durchführen von Tests und Abnahme der Produkte oder Lösungen
  • Planen, Steuern und Kontrollieren von IT-Entwicklungsprojekten

Zu den Weiterbildungsinhalten gehören unter anderem:

  1. Mitarbeiterführung und Personalmanagement
    1. Personalplanung und -auswahl
    2. Mitarbeiter- und Teamführung
    3. Qualifizierung
    4. Arbeitsrecht

  2. Technical Engineering
    1. Analysieren und Bewerten von Benutzeranforderungen sowie Umsetzen dieser, unter Einbeziehung innovativer Lösungen in eine Produktsicht,
    2. Festlegen des Grob-Gesamt-Designs, Auswählen der Plattformen, einschließlich Hard- und Software, Betriebssystem, Architektur, Datenbank und Datenkommunikation, Netzwerk und Erstellen der Grob-Spezifikationen,
    3. Festlegen der Hilfsmittel, insbesondere der Programmiersprache, Tools, Netzwerk, Quellcodeverwaltung
    4. Entwickeln von System- und Softwarearchitekturen und Beschreiben der Schnittstellen
    5. Festlegen des Designs, insbesondere Gesamtsystem, Komponenten, Protokolle, Datenbankmodell und Erstellen der Detail-Spezifikationen
    6. Festlegen und Erstellen der Vorgehensmodelle, der Migrationspläne, der Testpläne und der Wartungskonzepte
    7. Entwickeln und Testen der Lösungskomponenten
    8. Erstellen von Testszenarien, Testwerkzeuge und Testmonitore
    9. Integrieren der Komponenten, Durchführen der Tests und Abnahme des Produkts
    10. Evaluieren der erreichten Leistungsfähigkeit
    11. Erstellen der Dokumentation

  3. Projektmanagement
    1. Durchführen von Projekten unter Beachtung der gesetzten Projektziele und des dafür vorgegebenen Ressourcenrahmens
    2. Durchführen der Projektstrukturierung, Aufwandsschätzung, Ressourcenplanung, Kostenplanung und Risikoanalyse
    3. Organisieren effizienter Arbeits- und Systemabläufe
    4. Planen und umsetzen qualitätssichernder Aktivitäten im Rahmen des eingesetzten Qualitätsmanagementsystems
    5. Sichern der Qualitätsziele, Steigern des Qualitätsbewusstseins der Mitarbeiter

  4. Betriebswirtschaftliches Handeln
    1. Planen, Beurteilen und Beeinflussen von betrieblichen Abläufen in seinem Umfeld nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
    2. Planen, Organisieren, Einleiten und Überwachen von Möglichkeiten der Kostenbeeinflussung und Aktivitäten zum kostenbewussten Handeln
    3. Anwenden von Kalkulationsverfahren
    4. Konzipieren und Entwickeln von Methoden zur betriebswirtschaftlichen Bewertung von Planungen für Produktverlagerungen, Beschaffungen neuer Produkte und Vorgehensweisen von Kostenoptimierungen

Zusätzliche Informationen

Unsere berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildungen zum Operativen IT Professional (IHK) starten jeweils im März und Oktober eines Jahres und laufen über einen Zeitraum von 18 Monaten. Der nächste Lehrgang beginnt am 6. Oktober 2016.

Wir bieten die Qualifizierung für folgende IT-Berufsprofile an: IT Business Manager / IT Projektleiter (IHK) IT Business Consultant / IT Berater (IHK) IT Marketing Manager / IT Ökonom (IHK) IT Systems Manager / IT Entwickler (IHK)

Diese berufsbegleitende Weiterbildung wird auf Basis unseres Live Online Learning Konzept durchgeführt. Das heißt es werden verschiedene Medien und Methoden für den Unterricht eingesetzt. Ziel ist, immer den effizientesten Weg zur Wissensvermittlung und zum Kompetenzaufbau zu nutzen. Weitere wichtige Aspekte sind die Flexibilität und ein geringer Reiseaufwand für die Teilnehmer, um die Qualifizierung allen Interessenten, unabhängig vom Wohn- bzw. Arbeitsort, zu ermöglichen. Da es sich um eine gesetzlich geregelte Aufstiegsfortbildung handelt, haben Sie die Möglichkeit eine staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen des sogenannten Meister-BAfö

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen