Chemie

Universität Siegen
In Siegen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27174... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Siegen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Studium im Masterstudiengang Chemie vermittelt eine Vertiefung des chemischen Fachwissens auf der Basis der im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse, eine Vertiefung in die forschungsorientierte Arbeit, wissenschaftliche Kenntnisse sowie Methoden zur Anwendung der berufsorientierten Praxis des Chemikers oder der Chemikerin. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Adolf-Reichwein-Str., Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bachelor of Science

Themenkreis

Ziel des Studiums

(1) Das Studium im Masterstudiengang Chemie vermittelt eine Vertiefung des chemischen Fachwissens auf der Basis der im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse, eine Vertiefung in die forschungsorientierte Arbeit, wissenschaftliche Kenntnisse sowie Methoden zur Anwendung der berufsorientierten Praxis des Chemikers oder der Chemikerin. Im Einzelnen sollte im Studium erworben bzw. gefördert werden
• die Befähigung, gestützt auf die bereits erworbenen grundlegenden Kenntnisse in der Chemie und benachbarten Gebieten, sich selbständig weiterzubilden und in neue Gebiete und Entwicklungen einzuarbeiten,
• die Fähigkeit, chemische Literatur-Datenbanken und sonstige Dokumentationen rationell zu verwenden und die Information kritisch zu bewerten,
• die Fähigkeit, chemische Probleme zu erkennen, ihre Bearbeitung mit zweckmäßigen Methoden - ggf. auch ingenieurmäßig - zu planen, sie individuell oder gemeinsam in einer Arbeitsgruppe, insbesondere unter Berücksichtigung der Sicherheitsaspekte, zu lösen und die erzielten Ergebnisse kritisch zu beurteilen,
• die Erkenntnis der wichtigsten chemischen Prozesse und ihrer Bedeutung im Zusammenhang mit der Rohstoffversorgung unter wirtschaftlichen Aspekten und für den Stoffhaushalt der Erde,
• der Erwerb von Schlüsselqualifikationen (z.B. Gruppenarbeit, Verfassen wissenschaftlicher Manuskripte, Präsentationstechniken)
• die Fähigkeit zur schriftlichen und mündlichen Berichterstattung sowie zur Arbeitsorganisation und zur Anleitung und Unterweisung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen,
• das Verständnis für wissenschaftliche und gesellschaftliche Belange sowie ökonomischer Notwendigkeiten und die Bereitschaft, naturwissenschaftliche und ggf. ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen einzusetzen,
• die Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung und zum Treffen von Entscheidungen.

(2) Das in den Modulen vermittelte Wissen muß durch Selbststudium bearbeitet und vertieft sowie durch selbständiges Literaturstudium ergänzt werden.

(3) In dem viersemestrigen Studium sollen durch eine Vertiefung der wissenschaftlichen Grundlagen der Chemie und die Möglichkeit zur Wahl interdisziplinärer Arbeitsfelder die Fähigkeiten für eine forschende Tätigkeit herangebildet werden.

(4) Das erfolgreich abgeschlossen Masterstudium berechtigt zur Promotion.

Studienbeginn

Das Studium kann in der Regel im Wintersemester aufgenommen werden. Die Studienangebotsplanung (vgl. Anhang) ist auf eine Aufnahme des Studiums im Wintersemester ausgerichtet.

Studieninhalte

Im Masterstudium werden/wird
• die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den drei chemischen Fachrichtungen Anorganische, Organische sowie Physikalische und Theoretische Chemie vertieft,
• zusätzliche Kenntnisse in einem weiteren Fachgebiet (Wahlpflichtfächer:
Analytische Chemie, Angewandte Chemie, Didaktik der Chemie, Theoretische Chemie) erworben,
• ein fachlicher Schwerpunkt (Schwerpunktfächer: Anorganische Chemie, Organische Chemie, Physikalische und Theoretische Chemie oder das Wahlpflichtfach) zur exemplarischen Einführung in eine forschende Tätigkeit gebildet,
• im Rahmen des Wahlbereichs die berufsfördernde und außerfachliche Fortbildung gestärkt (z. B. durch die Vermittlung fremdsprachlicher Kenntnisse),
• unter wissenschaftlicher Anleitung einer Professorin oder eines Professors im Rahmen der Masterarbeit zu aktuellen Forschungsproblemen hingeführt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen