Diakonin -Diakon

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e. V.
In Schwalmstadt

840 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 66 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Schwalmstadt
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Theologisch-diakonische Prüfung Einsegnung zur Diakonin/zum Diakon durch. den Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (nach einem Bewährungsjahr in der Praxis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Schwalmstadt
Sachsenhäuser Straße 24, 34613, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Formloses Bewerbungsschreiben *Lebenslauf in tabellarischer Form *Kopie von Zeugnissen (beglaubigt) *Schriftliche Begründung des Wunsches *Diakonin/Diakon zu werden

Themenkreis

Dauer und Struktur der Ausbildung
Nach einer mindestens dreijährigen Ausbildung in einem sozialen Beruf, z. B. Erzieherin/ErzieherKrankenschwester/Krankenpfleger oder Alten-
pflegerin/Altenpfleger, Sozialpädagoge/in:
• Eine einjährige schulische theologisch-diakonische Ausbildung
• Teilnahme an Fortbildungen im theologisch-diakonischen Bereich.
• Demnächst als Teilzeitausbildung mit 2 Tagen Unterricht pro Woche mit 6 Blockwochen. Während des Bewährungsjahresfinden weitere Seminare statt.

für die Arbeit in der Gemeinde
• mit Kindern und Jugendlichen
• mit Menschen mit Behinderungen
• mit jungen Menschen in der Jugendhilfe
• mit Menschen in der Sozialen Rehabilitation
• mit Kindern in Kindertagesstätten

bei Trägern sozialer Arbeit der evangelischen Kirchen und der Diakonie:
• Kirchengemeinden
• Diakoniestationen
• stationären diakonischen Einrichtungen
• andere Träger sozialer Arbeit

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich;der einjährige Kurs beginnt jeweils im Sommer mit dem Schuljahr.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für die einjährige theologisch-diakonischeAusbildung wird zur Zeit ein Schulgeld in Höhevon 70 Euro monatlich erhoben (BAFÖG ist möglich, wenn die Diakonenausbildung vordem Berufspraktikum der Erzieherausbildungstattfindet).