Die Epochen der Kultur Thailands III: Unter der Chakri-Dynastie

VHS Friedrichshafen
In Friedrichshafen

6 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 075... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Friedrichshafen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Friedrichshafen
Charlottenstr. 12/2, 88045, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Dozenten

Klaus Wendler
Klaus Wendler
Dozent

Themenkreis

Die Invasion des Landes und die Zerstörung der Hauptstadt Ayutthaya durch die Burmesen 1767 hätte durchaus das Ende des historischen Siam bedeuten können. Dass dem nicht so war, verdankt das Land dem General Taksin, der sich in der Zeit der höchsten Not zum König ausrufen ließ, seine Residenz nach Thonburi verlegte und das Land konsolidierte. Der eigentliche Wiederaufstieg des Landes aber erfolgte durch die ihm nachfolgenden Könige aus der Chakri-Dynastie, die bis heute das Staatsoberhaupt stellt. Rama I. gründete Krung Thep (Bangkok), das er und seine Nachfolger zu einer glanzvollen Residenz ausbauten. Die dortigen Tempel und Paläste, die sich an der herkömmlichen Thai-Kunst orientieren, aber auch Elemente der Nachbarkulturen aufgreifen, gehören zu den bedeutendsten asiatischen Bauten der Neuzeit. Daneben erlebten auch die anderen bedeutenden Städte (Thonburi, Chiang Mai, Nakhon Pathom u.a.) eine Neubelebung der Architektur. Unter König Chulalongkorn, dem ersten, der Europa bereiste, drangen abendländische Kunstformen ein, was der traditionellen Kunst neue Impulse gab.
2 Abende, Mi. 02.12., 09.12. 09, jeweils 19.30 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 6,00 €
Maximale Teilnehmerzahl: 35

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen