Digitale Fotografie in der Unternehmenskommunikation - Basisseminar: Professionelle Fotos im beruflichem Umfeld leicht gemacht

ElbWorkshops
In Hamburg

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
46650... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop
  • Anfänger
  • Hamburg
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    05.04.2017
Beschreibung

Fotos sind heute allgegenwärtig, sei es in traditionellen und digitalen Medien, in Präsentationen oder in sozialen Netzwerken. Wenn dann die Fotografie im beruflichem Umfeld gefordert wird, stellt man schnell fest das die Versprechungen der Kamerahersteller Kameras seien leicht zu bedienen, nicht zu halten sind, vor allem bei schwierigen Aufnahmesituationen und hohen Anforderungen an das Endergebnis. Dieses Basisseminar bringt Sie auf den Weg im Umgang mit Kamera, Objektiv und Blitzgerät sicherer zu werden und Fotos zu schießen, die auch professionell genutzt werden können. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und viel Praxis, wird Ihnen gezeigt wie Sie zu besseren Fotos kommen.
Themen:
Theoretische Grundlagen der digitale Fotografie
Kameratypen und ihre Möglichkeiten
Aufnahmemodi und ihre Einsatzbereiche
RAW-Fotografie und ihre Vor- und Nachteile
Umgang mit internem und externem Blitzgerät
Grundlagen der Bildgestaltung
Fotoübungen wie Porträt, Gruppe, Architektur, Produkte usw.
Anforderungen der verschiedenen Ausgabekanäle für Fotos
Grundlagen der Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements und GIMP
Bildorganisation und strukturierte Ablage
Nutzung von Metadaten (Exif, IPTC, XMP)
Sonderthemen wie Langzeitbelichtung, Panoramafotografie, HDR-Fotografie und FishEye-Objektiv

Umfang und Inhalte können nach den Bedürfnissen der jeweiligen Teilnehmergruppe angepasst werden und können dadurch abweichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
05.April 2017
Hamburg
Veritaskai 6, 21079, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
1. Seminartag: 10 Uhr - 18 Uhr 2. Seminartag: 09 Uhr - 17 Uhr
auf Anfrage
Hamburg
Veritaskai 6, 21079, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter, die im beruflichen Umfeld Fotos für Medien, Unternehmenskommunikation, Produktion und Dokumentation erstellen wollen oder müssen, und über wenig oder gar kein Wissen in dem Bereich verfügen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Persönliche Betreuung während der gesamten Veranstaltung Erwartungsfragebögen – Sagen Sie den Referenten vorab, was Sie erwarten Kleine Workshopgruppen - Maximal 12 Teilnehmer Alle Workshops mit einem hohem praktischen Anteil Alle wichtigen Workshopunterlagen auf einem Stick für Sie Hochqualifizierte und praxisorientiere Referenten Anpassung an aktuelle Marktsituationen und Trends Eigene, moderne Tagungsräume auf über 350 m2 Übernachtungsmöglichkeiten in direkter Umgebung Gute Erreichbarkeit mit Parkhausanbindung

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Fragen zu klären.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Digitale Fotografie
Kamera
Blitz Fotografie
Fotografie
Fotografie Kamera
Photoshop
Photoshop Fotografie

Dozenten

Bernd Beuermann
Bernd Beuermann
Fotografie, Videoerstellung, Fotobearbeitung

Bernd Beuermann kommt aus dem Bereich Journalismus, wo er viele Jahre als festangestellter Redakteur, auch in leitender Funktion als Ressortleiter Imaging, tätig war. Seit Anfang der neunziger Jahre beschäftigt er sich mit den digitalen Werkzeugen der Medienbranche und ihrer Integration in redaktionelle Abläufe. Auf Grund dieser Kompetenz, nahm er auch als Referent an vielen Seminaren teil und übt diese Tätigkeit seit 2007 in einer vollen Selbständigkeit aus. Journalistisch ist Bernd Beuermann regelmäßig für unterschiedliche Medien und Buchprojekte tätig. Bernd Beuermann, www.beuermann.de

Themenkreis

Fotos sind heute allgegenwärtig, sei es in traditionellen und digitalen Medien, in Präsentationen oder in sozialen Netzwerken. Wenn dann die Fotografie im beruflichem Umfeld gefordert wird, stellt man schnell fest das die Versprechungen der Kamerahersteller Kameras seien leicht zu bedienen, nicht zu halten sind, vor allem bei schwierigen Aufnahmesituationen und hohen Anforderungen an das Endergebnis. Dieses Basisseminar bringt Sie auf den Weg im Umgang mit Kamera, Objektiv und Blitzgerät sicherer zu werden und Fotos zu schießen, die auch professionell genutzt werden können. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und viel Praxis, wird Ihnen gezeigt wie Sie zu besseren Fotos kommen.

Themen:
Theoretische Grundlagen der digitale Fotografie
Kameratypen und ihre Möglichkeiten
Aufnahmemodi und ihre Einsatzbereiche
RAW-Fotografie und ihre Vor- und Nachteile
Umgang mit internem und externem Blitzgerät
Grundlagen der Bildgestaltung
Fotoübungen wie Porträt, Gruppe, Architektur, Produkte usw.
Anforderungen der verschiedenen Ausgabekanäle für Fotos
Grundlagen der Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements und GIMP
Bildorganisation und strukturierte Ablage
Nutzung von Metadaten (Exif, IPTC, XMP)
Sonderthemen wie Langzeitbelichtung, Panoramafotografie, HDR-Fotografie und FishEye-Objektiv

Umfang und Inhalte können nach den Bedürfnissen der jeweiligen Teilnehmergruppe angepasst werden und können dadurch abweichen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen