Ernährungstherapie

Akademie zur Berufsausbildung für Heilpraktiker GbR
In Berlin

320 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30851... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
  • 28 Lehrstunden
Beschreibung

Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Ernährungstherapie. Befähigung der Kursteilnehmer zu selbständigem therapeutischem Arbeiten.
Gerichtet an: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Ärzte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Handjerystraße 22, 12159, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie

Themenkreis

"Du bist, was du isst" lautet eine alte Gesundheitsweisheit. Unser aller Gesundheit ist untrennbar mit intakten Verdauungsorganen verbunden. Für eine professionelle und erfolgreiche Therapie in unserer Naturheilpraxis ist es unerlässlich, den Patienten neben der eigentlichen Behandlung auch diätetisch kompetent zu beraten.

Hier begegnen wir einer verwirrenden Vielzahl von sehr unterschiedlichen ernährungstherapeutischen Ansätzen, von der Kartoffel-Diät bis zur Atkinks-Diät, wobei jede Diät für sich den Anspruch erhebt, die Wahrheit gefunden zu haben. Für die Ernährungstherapie gibt es aber eine solche "goldene Wahrheit" nicht.

Entscheidend sind - wie auch bei jedem ganzheitlichen Therapieansatz - die individuellen Besonderheiten beim einzelnen Patienten. Hier muss zunächst eine sorgfältige Anamnese erfolgen, um die Lebens-, Gesundheits- und Ernährungssituation des Patienten zu ermitteln. Auf dieser Basis kann dann eine auf diesen Patienten abgestimmte Ernährungs-Empfehlung gegeben werden.

Deswegen liegt die ABfH sehr viel Wert darauf, zunächst die ernährungswissenschaftlichen Grundlagen der Nährstoffe und des menschlichen Stoffwechsels zu vermitteln. Dieses Verständnis bildet um eine unverzichtbare Basis für jede Ernährungsberatung. Darauf aufbauend werden typische Ernährungsprobleme wie Übergewicht und typische Stoffwechselerkrankungen wie z.B. Rheuma problematisiert. Als Lösungsansätze werden Vollwerternährung, Heilfasten nach F.X. Mayr und die Azidosetherapie nach Renate Collier vorgestellt und praktisch demonstriert. Das Ganze wird in praktischen Anamnese-Übungen zur klientenorientierten Beratungssituation eingebunden.

Unseren Kurs gestalten wir abwechslungsreich und spannend, so wie die Kur auch für den Patienten sein sollte. Es genügt eben nicht, dem Patienten eine Kur zu "verdonnern", an der er bald die Lust verliert, sondern der Patient möchte von seinem Therapeuten dabei begleitet und aufgebaut werden. Deswegen legen wir besonderen Wert auf praktische Übungen. Dazu gehören unter anderem bei dem Heilfasten nach F.X. Mayr die Verköstigung von phytotherapeutischen Tees und Entsäuerungsgetränken, die praktische Demonstration der Mayr-Diagnostik in Partnerübungen, die praktische Durchführung einer Azidosemassage nach Collier und bei der der Vorstellung der Vollwerternährung die Live-Herstellung eines Original-Bircher-Müslis mit Verköstigung.

Kursinhalt

  • Grundzüge der Ernährungswissenschaft mit Literaturüberblick: Nährstoffe und menschlicher Stoffwechsel
  • Beratung bei Patienten mit Übergewicht, Bulimie und Anorexie
  • Die Vollwerternährung - mit praktischer Demonstration
  • Ernährungsberatung bei stoffwechselbedingten Erkrankungen: Rheuma, Gicht, Neurodermitis und Krebs
  • Das Säure-Basen-Konzept und Heilfasten nach F.X. Mayr - mit praktischen Diagnoseübungen
  • Azidosetherapie nach Renate Collier mit praktischer Vorstellung der Azidosemassage
  • Ernährungsberatung nach klientenorientiertem Beratungskonzept - Ernährungstagebuch und praktische Übungen mit Rollenspiel