Familiencoach

Weicht Seminare
In Lutherstadt Wittenberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
34916... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Lutherstadt wittenberg
  • Dauer:
    10 Tage
Beschreibung

Familien in Krisen- und Konfliktsituationen zu coachen, daß heißt Sie professionell zu beraten und die Konflikte zu bewältigen. Sie analysieren Kommunikations- und Verhaltensmuster und verändern durch pädagogische und verhaltenstherapeutische Methoden diese. Weiterhin werden Sie zu einem Führer in Konflikten, Zuhörer und Vermittler.
Gerichtet an: Idealerweise haben Sie als Teilnehmer des Seminars bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Familien oder in beratender Tätigkeit gesammelt und haben eine abgeschlossene soziale, pädagogische oder therapeutische Ausbildung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lutherstadt Wittenberg
Dessauer Str 74, 06886, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Erste Erfahrungen im Umgang mit Familien oder in beratender Tätigkeit.

Dozenten

Sindy Weicht
Sindy Weicht
ADHS, Familiencoaching, Elterntraining, Ergotherapie,

Themenkreis

Familien in Krisen- und Konfliktsituationen zu coachen, daß heißt Sie professionell zu beraten und die Konflikte zu bewältigen. Sie analysieren Kommunikations- und Verhaltensmuster und verändern durch pädagogische und verhaltenstherapeutische Methoden diese. Weiterhin werden Sie zu einem Führer in Konflikten, Zuhörer und Vermittler. Basismodul •Grundkenntnisse in Psychologie und Pädagogik •Grundwissen der Entwicklungspsychologie •Arbeit mit Gruppen •Moderations- und Präsentationstechniken •Grundlagen und Techniken der Gesprächsführung Aufbaumodul 1- Familiendynamik •systemische Familiendynamik •psychoanalytische Familiendynamik •Erziehungsstile Aufbaumodul 2 •Modelle der Entwicklungspsychologie Aufbaumodul 3 •Grundlagen verschiedener Lerntheorien •Lernbedingungen •Erziehungspraktiken - und Strategien Aufbaumodul 4 •Konfliktbewältigung •Interventionsmethoden und -techniken •Zusammenhang zwischen Familienkonflikten und Eheprobleme Aufbaumodul 5 •Phasen des Coachingprozesses •Strukturierung und Aufbau eines Familiencoachings •Grundlagen der Diskussionsführung, Moderation und Mediation Aufbaumodul 6 •Methoden und Anwendungsbeispiele aus dem Familiencoaching •Visualisierungsmethoden •Fallsupervision Form der Abschlussprüfung: Zum Abschluss der Fortbildung reichen die Teilnehmer die Dokumentation einer gelungenen Arbeit ein. Aufbau der Ausbildung: Diese Jahresausbildung besteht aus zwei Bausteinen: dem Basismodul und fünf Aufbaumodulen. In einer Gruppe aus 10-15 Teilnehmern werden Grundlagen und Coachingkompetenzen in einem Wechsel aus Seminar, Workshop, Einzel- und Gruppenarbeit erarbeitet. Zusätzlich gehören zur Ausbildung insgesamt 40 h für Peergruppenarbeit und Selbststudium, welches die Abschlussarbeit einschließt. Basismodul •Grundkenntnisse in Psychologie und Pädagogik •Grundwissen der Entwicklungspsychologie •Arbeit mit Gruppen •Moderations- und Präsentationstechniken •Grundlagen und Techniken der Gesprächsführung Aufbaumodul 1- Familiendynamik •systemische Familiendynamik •psychoanalytische Familiendynamik •Erziehungsstile Aufbaumodul 2 •Modelle der Entwicklungspsychologie Aufbaumodul 3 •Grundlagen verschiedener Lerntheorien •Lernbedingungen •Erziehungspraktiken - und Strategien Aufbaumodul 4 •Konfliktbewältigung •Interventionsmethoden und -techniken •Zusammenhang zwischen Familienkonflikten und Eheprobleme Aufbaumodul 5 •Phasen des Coachingprozesses •Strukturierung und Aufbau eines Familiencoachings •Grundlagen der Diskussionsführung, Moderation und Mediation Aufbaumodul 6 •Methoden und Anwendungsbeispiele aus dem Familiencoaching •Visualisierungsmethoden •Fallsupervision