FCE 101 - Introduction to Final Cut Express

Leipzig School Of Design
In Leipzig

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
341 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Leipzig
  • 21 Lehrstunden
Beschreibung

Den grundlegenden Aufbau der Software; verschiedene Schnitt-Techniken (Ripple, Roll, Slip und Slide); Verfeinerung und Export des Videomaterials; Konfiguration der Software; Medienverwaltung mit Browser und Bins; Arbeiten mit Clips in der Timeline; Markieren, Einfügen und Überschreiben von Clips; Erweiterte Schnittfunktionen: Trimmen (Ripple), Verschiebung von Clipmarken (Roll), Verschiebung des Clipinhaltes (Slip) und Verschiebung des gesamten Clips (Slide); Mastern und Ausgabe in unterschiedlichen Formaten für verschiedene Medien.
Gerichtet an: Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger, die Videos in professioneller Qualität mit Final Cut Express erstellen wollen und dabei praxisorientiert arbeiten möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Weißenfelser Str., 84, 04229, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse des Macintosh-Betriebssystems

Dozenten

Anne Halka
Anne Halka
Final Cut - Videoschnitt

Die studierte Medieninformatikerin und Crossmedia Publishing Expertin absolvierte im Sommer 2010 die anspruchsvolle Ausbildung zur Apple™-zertifizierten „Final Cut Pro“-Trainerin. Darüber hinaus hat sie eine Zusatzqualifikation erworben, die es ihr erlaubt, nicht nur Experten weiter-, sondern auch Trainer auszubilden. Sie wird ab September 2010 fünf verschiedene Seminare zum Softwareprogramm Final Cut Pro in der Leipzig School Of Design betreuen.

Themenkreis

Dieser praxisorientierte 3-Tages-Kurs gibt eine Einführung in den Funktionsumfang und das grundlegende Benutzerinterface von Final Cut Express 4. Sie erlernen in diesem Kurs Schnittfunktionen und machen sich in einfachen, praktischen Schritten mit dem Benutzerinterface vertraut.

Den grundlegenden Aufbau der Software; verschiedene Schnitt-Techniken (Ripple, Roll, Slip und Slide); Verfeinerung und Export des Videomaterials; Konfiguration der Software; Medienverwaltung mit Browser und Bins; Arbeiten mit Clips in der Timeline; Markieren, Einfügen und Überschreiben von Clips; Erweiterte Schnittfunktionen: Trimmen (Ripple), Verschiebung von Clipmarken (Roll), Verschiebung des Clipinhaltes (Slip) und Verschiebung des gesamten Clips (Slide); Mastern und Ausgabe in unterschiedlichen Formaten für verschiedene Medien


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen