Fussmassage

Schulungscenter Body love
In Jandia-Morro Jable (Spanien)

80 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 34... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Jandia-morro jable (Spanien)
  • 8 Lehrstunden
Beschreibung

Dieser Kurs ist für alle Personen die Fußpflege und Wellnessbehandlungen für Füsse anbieten.Gut geeignet als Aufbaukurs nach demKurs:Fusspflege. Bei Buchung beider Kurse ist ein Rabatt möglivh.
Gerichtet an: Alle Personen die Plege und Wellness der Füsse anbieten oder ihren Kunden in der Behandlung einfach eine entspannende und effiziente Massage der Füsse anbieten möchten. Geeignet für Kosmetikerinnen,Masseure und alle Personen im Beauty-und Wellnessbereich,aber auch privat.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Jandia-Morro Jable
Hotel Riu Calypso, 35625, Gran Canaria, Spanien
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Nach einem langen Tag sind häufig, insbesondere bei Frauen, die Füße gestresst und schmerzen. Jeder, der einmal in den Genuss einer Fuß-Massage gekommen ist, weiß wie wohltuend diese sein kann. Wie unser gesamter Körper bestehen auch die Füße aus vielen Muskeln, die bei starker Beanspruchung stark verspannt sein können.Geht es den Füssen schlecht so wirkt sich das auf das Wohlbefinden de gesantem Körpers aus.

Eine Fußmassage wirkt sich auf die Durchblutung des Körpers positiv aus – ein Vorteil für Herz und Kreislauf und somit für das ganze Immunsystem. Gleichzeitig wird ein besseres Einschlafen durch eine Fußmassage am Abend ermöglicht. Der Erholungseffekt des Schlafs kann nachhaltig gesteigert werden.

Ebenfalls gilt es als erwiesen, dass durch regelmäßige Fußmassagen ständig kalte Füße zuverlässig vermieden werden können: Die Durchblutung von Ferse und Zehen wird verbessert, sodass man nicht mehr unter kalten Füßen leiden muss. Hiermit leistet die Fußmassage einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten.

Wird die Fußmassage durch eine reichhaltige Fußcreme unterstützt, kann damit der Bildung unschöner Hornhaut entgegengewirkt werden. Ist Hornhaut bereits im Übermaß vorhanden, sollte sie vor der Fußmassage vorsichtig entfernt werden. Dies gilt ebenso für schmerzhafte Hühneraugen, gegen die Tinkturen oder Pflaster in den Drogerien und Apotheken erhältlich sind. Eine andere Möglichkeit ist die medizinische Fußpflege, denn Fußmassage und schöne und gesunde Füße sind nicht voneinander zu trennen.

Theorie:

Anatomie des Fusses :Knochen und Muskeln des Fusses

Massagegriffe:Kneten,Streichen ,Kreisen,Ziehen....

Indikationen und Kontraindikationen

Praxis:

Erlernen der Massage techniken am Fuss

Sanfte und feste Massagen

Produkte zum Massieren

Zusätzliche Informationen

Zahlungsmodalitten: nein
Praktikum: nein
Maximale Teilnehmerzahl: 6