Ganzheitliche Tierkommunikation

Tierheilpraxis Schuster
In München

140 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
15152... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Selber erfahren, dass telepathische Kommunikation mit Tieren möglich ist.
Gerichtet an: Tierhalter, Tierheilpraktiker, alle Menschen, die mit Tieren zu tun haben, ob beruflich oder privat oder ganz einfach an der Tierkommunikation interessiert sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Wolfratshauser Str. 225, 81479, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Offenheit und Interesse

Dozenten

Monika Jäger
Monika Jäger
Tierkommunikation

1998 nahm Monika Jäger ihre Ausbildung bei Penelope Smith, Amerikas weltbekannter Spezialistin für telepathische Kommunikation, auf und durfte ihre Fähigkeiten zur KOmmunikation seitdem durch die Begleitung aller Seminare in Deutschland sowie eines Besuches in Kalifornien schulen und erweitern. Seit 2001 führt sie Beratungsgespräche mit Tieren durch und seit 2006 ist sie zur Ausbildung von Tierkommunikator/innen autorisiert.

Themenkreis

In diesem gemeinsamen Workshop öffnen wir zusammen die Türen zu unserer ureigenen Fähigkeit, telepathisch zu kommunizieren.

Die wesentlichen Grundzüge der mentalen Kommunikation werden durch verschiedene (Partner-) Übungen in der Kleingruppe (begrenzte Teilnehmerzahl!) erläutert, gemeinsam erarbeiten wir unsere Erfahrungen heraus, wie wir auch bereits vor dem Basiskurs unbewusst mit unserer Umwelt, insbesondere mit unseren Tieren, kommuniziert haben, und erhalten einen Einblick in die mannigfaltigen Möglichkeiten der telepathischen Kommunikation.

Zudem erfahren wir, auf welchen Ebenen Tiere kommunizieren, wie sie uns Menschen auch seelisch helfen und uns auch seelisch begleiten.

Die ganzheitliche Tierkommunikation beschäftigt sich nicht nur mit der Kommunikation mit unseren vierbeinigen Gefährten, sie hilft uns auch, uns für unsere gesamte Umwelt zu öffnen, sie bewusster wahrzunehmen, mit dem Herzen zu sehen und unsere Fähigkeiten zu erkennen.

Nicht selten „spiegelt“ ein Tier auch sein Frauchen/ sein Herrchen. Im Basiskurs werden wir uns auch diesem Thema widmen, um so die Ganzheitlichkeit zu erkennen, dass wir alle miteinander verbunden sind und uns so auch gegenseitig helfen können.

Da es sich um einen Intensivkurs handelt ist die Teilnehmerzahl auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt. Aufgrund der Kleingruppe ist es möglich, explizit auf sämtliche Fragen und Übungsschritte einzugehen und alle Teilnehmer sorgfältig an die „Kommunikation mit Tieren“ heranzuführen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, die wichtigste Basis bildet die Liebe zu Tieren und auch die Erkenntnis, dass man bereit ist, auch an sich selbst Probleme und Themen zu erkennen, die uns unsere Tiere immer wieder zeigen. Unsere Tiere können uns dann auch helfen zu heilen.