Gebiets- und Artenschutz in der Fachplanung

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.
In Münster

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03039... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Münster
  • 7 Lehrstunden
Beschreibung

In dem Seminar wird ein Überblick über die aktuellen nationalen und europarechtlichen Grundlagen gegeben, über die aktuelle Rechtsprechung vor allem des BVerwG berichtet, anhand konkreter Planungsfälle die Umsetzung gebiets- und artenschutzrechtlicher Vorgaben erläutert, Konzepte für die rechtlichen Prüfschritte von der erforderlichen Ermittlungstiefe bis zur planungsrechtlichen Genehmigung vorgestellt.
Gerichtet an: Mitarbeiter(in) von Genehmigungs- und Planfeststellungsbehörden sowie Städten und Gemeinden als Träger der Planungshoheit, von Vereinigungen der Wirtschaft, Rechtsabteilungen von Unternehmen, die UVP-pflichtige Maßnahmen vorbereiten, sowie im Bau- und Umweltrecht tätige Rechtsanwälte, Planer und Ingenieure

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Aegidiistraße 21, 48143, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Prof. Dr. Bernhard Stüer
Prof. Dr. Bernhard Stüer
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Honorarprofessor an der Universität Osnabrück. Prof. Dr. jur. Bernhard Stüer ist profunder Kenner des öffentlichen Bau- und Fachplanungsrechts und durch zahlreiche Publikationen (Kommentare, Aufsätze in Fachzeitschriften etc.) und Lehrveranstaltungen ausgewiesen.

Themenkreis

In dem Seminar wird ein Überblick über die aktuellen nationalen und europarechtlichen Grundlagen gegeben, über die aktuelle Rechtsprechung vor allem des BVerwG berichtet, anhand konkreter Planungsfälle die Umsetzung gebiets- und artenschutzrechtlicher Vorgaben erläutert, Konzepte für die rechtlichen Prüfschritte von der erforderlichen Ermittlungstiefe bis zur planungsrechtlichen Genehmigung vorgestellt.