Glasschmelzkurse

Glaswerkstatt
In Darmstadt

75 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61516... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Darmstadt
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung

Anfertigung und Fertigstellung von Glasobjekten.
Gerichtet an: alle Interessierten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Darmstadt
Pallaswiesenstrasse 23, 64293, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine Anforderungen - kann alles bei uns erlernt werden.

Dozenten

William Greenwood
William Greenwood
Ofengebranntes Glas

William hat ein Abschluß in 3 D Design mit Fachrichtung Glas & Keramik

Themenkreis

Termine – Februar bis Juli 2011

Jeweils Samstags von 10 bis 16 Uhr (außer 23. April – Ostern) und Sonntag von 11 bis 12 Uhr

Oster- und Sommerferienkuse nach Absprache

Kursbeschreibung:

Samstag:
Es erfolgt zunächst eine zweistündige Einführung von Glaskünstler William Greenwood mit folgendem Inhalt:

Umgang mit Werkzeug und Material sowie Sicherheitshinweisen
Erste Schritte im Glasschneiden
Erläuterung über den Schmelz- und Brennvorgang im Glasbrennofen
Sandstrahlarbeiten
Glasmalerei mit Glaspulver
Herstellen von Ohrringen oder ähnliches Schmuckschmück

In den folgenden vier Stunden werden eigene Glaskreationen entworfen und angefertigt.

Brennvorgang über Nacht.

Sonntag:

Gemeinsames Öffnen des Brennofens und Fertigstellung der Objekte.


Kosten:
Pro Person 75 Euro (inkl. Material- und Brennkosten sowie Mittagessen)


Für die Fertigstellung der Objekte werden Materialkosten wie Silberelemente extra berechnet.

Gruppengröße: mindestens zwei Teilnehmer, maximal vier Teilnehmer.

Anmeldung per Fax, Telefon oder E-Mail jeweils immer Dienstags vor Kursbeginn erforderlich.
Falls der Wunsch nach einem vegetarischen Mittagessen besteht, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

fester Stundenpreis: 10 Euro plus Material- und Brennkosten Bei Bildhauerischen Tätigkeiten wird ein Aufpreis erhoben - nach Absprache