Grundlagen der Stationären Hilfen zur Erziehung

Geradeaus...die Berater
In Hagen

368 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02331... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Hagen
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Rechtssicherheit und Handlungssicherheit im Erziehungsalltag ist die Grundlage für eine gelingende Arbeit im Rahmen der Stationären Hilfen zur Erziehung. Neben der Beschäftigung mit den gesetzlichen Anforderungen geht es im Seminar vor allem auch um die praktische Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften und Zielstellungen.
Gerichtet an: Studierende der Sozialpädagogik, Berufsanfänger, Praxiserfahrene, Praktikanten

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hagen
Böhmerstraße 45, 58095, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesetzliche Einordnung
Bedarfanalyse
Arbeitstechniken
Einstieg
Qualifizierung

Dozenten

Olaf Hoffmann
Olaf Hoffmann
Freiberufler

Mit 24 Jahren Berufserfahrung im sozialen Bereich verfügt Ihr Trainer über ein breites Feld an praktischem und theoretischem Wissen gerade im Arbeitsbereich Jugendhilfe. Dabei hat er 11 Jahre vor allem mit traumatisierten und schwer zugänglichen jungen Menschen sehr erfolgreich gearbeitet. Erfahrung

Themenkreis

Die Grundlagen der Stationären Hilfen zur Erziehung beschäftigen sich in erster Linie mit den gesetzlichen Grundlagen und den Rahmenbedingungen der betreffenden Hilfen zur Erziehung.

Dazu gehören die gesetzlichen Regelungen des BGB ebenso, wie die speziellen Vorschriften der KJHG.

In der Bearbeitung der Rechtsgrundlagen und deren praktischer Anwendung im Erzeihungsalltag liegen die Schwerpunkte des dreitägigen Grundlagenseminars.

Dabei kommen auch Fragen der Hilfeplangestaltung und -fortschreibung sowie Akzente der Fürsorge- und Aufsichtspflicht zur Sprache.

Praxisbezogen richtet sich das Seminar an Berufsanfänger ebenso, wie an Studierende und Praxiserfahrene mit Fortbildungsbedarf.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Ab 7 bis 12 TN wird ein Pauschalpreis von 2.500 €/zzgl. MwSt. berechnet. Damit sparen Sie ab dem 7. TN jeweils den vollen Einzelpreis.
Weitere Angaben: Von 7-12 TN wird ein Einheitspreis von 2.500€/zzgl. MwSt. berechnet. Jede Person darüber hinaus wird mit dem Einzelpreis (368€/zzgl. MwSt.) berechnet. Die Terminauswahl wird frei verhandelt. Es werden ausschließlich Inhouse-Seminare in Ihrer Einrichtung angeboten.
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Olaf Hoffmann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen