Historisch orientierte Kulturwissenschaften

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Berufe und Tätigkeiten im breiten Feld der Kultur- und Medienarbeit verlangen neben einem hohen Maß an fachspezifischen und fachübergreifenden Qualifikationen praxisbezogene Kompetenzen, die während des Studiums durch einen hohen Anteil anwendungsorientierter Lehrveranstaltungen vermittelt werden. Hierbei werden Experten aus der praktischen Kulturarbeit mit in die Lehre eingebunden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für das Studium des Bachelor-Studiengangs "Historisch orientierte Kulturwissenschaften" sind Kenntnisse des Englischen und einer weiteren modernen Fremdsprache gemäß Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen erforderlich. Für manche Module weniger Kernfächer sind darüber hinaus Latein- und/oder Griechischkenntnisse erforderlich.

Themenkreis

Historisch orientierte Kulturwissenschaften

Der Bachelor-Studiengang Historisch orientierte Kulturwissenschaften ermöglicht ein interdisziplinär ausgerichtetes, eher anwendungsorientiertes Studium der Geschichts- und Kulturwissenschaften. Das interdisziplinär ausgerichtete Studienangebot setzt besondere Akzente durch europäische Perspektiven und die Betonung der historischen Dimension.

Das Studium führt in Tätigkeiten des modernen Kultur- und Medienbetriebs ein, etwa

- in den Redaktionen von Presse, Hörfunk, Fernsehen und
Onlinemedien,
- im öffentlichen und privaten Kulturmanagement;
- in der Öffentlichkeitsarbeit, im Marketing und in der Werbebranche;
- im Event- und Freizeitmanagement;
- im Archiv-, Bibliotheks- und Verlagswesen;
- im Kulturtourismus.

Am Studiengang sind historische, philosophische, musik- und kunstwissenschaftliche, geografische, theologische, archäologische sowie sprach- und literaturwissenschaftliche Disziplinen beteiligt. Durch die große Vielfalt an Wahlmöglichkeiten innerhalb des Studiums ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten zu individuellen Schwerpunktbildungen.

Berufe und Tätigkeiten im breiten Feld der Kultur- und Medienarbeit verlangen neben einem hohen Maß an fachspezifischen und fachübergreifenden Qualifikationen praxisbezogene Kompetenzen, die während des Studiums durch einen hohen Anteil anwendungsorientierter Lehrveranstaltungen vermittelt werden. Hierbei werden Experten aus der praktischen Kulturarbeit mit in die Lehre eingebunden.

Flankiert wird der Bereich praxisorientierter Module durch das Studium eines anwendungsorientierten Nebenfachs. Als Nebenfächer können zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Psychologie, Soziologie, Interkulturelle Kommunikation sowie Deutsche Sprach- oder Literaturwissenschaft belegt werden.

Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.) beträgt sechs Semester. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums eröffnet einerseits die Chance zum Einstieg in den Beruf, andererseits qualifiziert er zur weiteren wissenschaftlichen Ausbildung im Master-Studium.

Studienbeginn ist in der Regel das Wintersemester eines jeden Jahres.

Der Antrag auf Zulassung ist bis spätestents 15. Juli

Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie die genannten Sprachvoraussetzungen nicht erfüllen, haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bachelor-Studiengang "Historisch orientierte Kulturwissenschaften" zu bewerben. Die geforderten Kenntnisse lassen sich in der Regel problemlos in den ersten Studiensemestern nachholen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es handelt sich um einen grundständigen Studiengang, für den zusätzlich zu dem Semesterbeitrag von derzeit 137 € pro Semester eine Studiengebühr von 300 € für die ersten beiden Hochschulsemester und 500 € für alle folgenden Semester zu zahlen ist.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen